HERBSTKÜCHE Aus der Region - für die Region! Saisonal und klimafreundlich kaufen

Anzeige
Umweltberaterin Jutta Eickelpasch verteilt heimische Äpfel vor der Beratungsstelle - hier an Helga Wippermann
Kamen: Verbraucherzentrale NRW | Lebensmittelkauf: Aus der Region - für die Region!

lecker, frisch, klimafreundlich

Die Umweltberaterin der Verbraucherzentrale verteilt kostenlos Saisonkalender und herbstliche Rezepte und weist auf den Klimaschutzaspekt bei heimischen Lebensmitteln hin. Jutta Eickelpasch: "Was hat wann Saison? Was wächst bei uns? Leider ist vielen Verbrauchern ein Grundwissen verloren gegangen, weil alles das ganze Jahr zu kaufen ist und die wenigsten noch selber Obst und Gemüse pflanzen."
Der heimische Apfel, im Herbst geerntet, ist lecker, frisch und hat weder lange Zeit noch Transportaufwand nötig um zu uns zu kommen. Der Markthändler oder Bauer im Hofladen kann zudem genaue Auskunft geben und Fragen beantworten.

Tipp der Umweltberaterin: "Achten Sie beim Kauf im Supermarkt auf das Herkunftsland! Der eine Apfel kommt aus Südamerika, der andere aus Deutschland, auch jetzt, wo der Apfel Hochsaison bei uns hat."
Der Herbst bietet eine riesige Vielfalt an heimischen Obst und Gemüse: Apfel, Birnen, Brombeeren, Blumenkohl, Möhren, Rote Beete.... Ein kostenloser Saisonkalender im Faltformat gibt Auskunft und verschafft den Überblick über die Herbst-Ernte.


TIPP   Am 14. Oktober ist die Kamener Umweltexpertin, gemeinsam mit der Unnaer Kollegin, mit einem Aktionsstand zu diesem Thema auf der alternativen Messe "Tag des Apfels" an der Ökologiestation in Bergkamen-Heil mit dabei.

Umweltberatung: kamen.umwelt@verbraucherzentrale.nrw      Tel. 02307 43801-05
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.