Bürgerhaus und Verbraucherzentrale organisieren die 17. Buchtauschbörse

Anzeige
Vom Kochbuch, über Roman bis Kinderbuch - alles dabei!
Countdown für Leseratten
"Alte Bücher - zu schade für die Tonne!"

Diese Woche findet die 17. Buchtauschbörse im Bürgerhaus Methler statt. Einmal im Jahr wird diese vom Bürgerhausteam und der Umweltberatung der Verbraucherzentrale organisiert - und jedes Mal wechseln tausende Bücher den Besitzer.

Krimis, Romane, Garten-, und Kochbücher - und auch Kinderbücher. Bilder- und Märchenbücher, Jugendromane, aber auch Harry Potter und die drei??? wurden schon gesichtet.

Die Bücher sollten gut erhalten sein - Lexika, Schulbücher und "Kellermuff" werden nicht angenommen. Pro Person können 30 Bücher abgegeben werden. Das Prinzip: Jeder Teilnehmer bekommt einen Gutschein und kann sich am Samstagnachmittag soviel "neue", alte aussuchen, wie er abgegeben hat.
Alles, was übrig bleibt, immer einige hundert Bücher, wird an das Buchtauschregal einer Kamener Schule und an das AWO-Secondhand-Kaufhaus gespendet.


Buchannahme: Mittwoch (21.06.17) und Donnerstag (22.06.17), jeweils 15.00 - 18.00 Uhr, Tauschbörse: Samstag, 24.06.17 15.00 - 17.00 Uhr
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.