Erste Hilfe mit dem THW: "5 Minuten, die über Leben oder Tod entscheiden"

Anzeige

Letzte Woche fand die "Erste Hilfe-Ausbildung" im THW Ortsverband Kamen Bergkamen statt. Jeder Ehrenamtliche erlernt in seiner Grundausbildung zum THWler die "Erste Hilfe", innerhalb eines zwei tägigen Kurses.

In diesem Jahr bildete ein erfahrener DLRGler die Helfer des THW Kamen-Bergkamen aus. Gernot Kubiak hatte anhand von realistisch dargestellten Unfällen oder Notfällen die sachgerechte Betreuung, Wundversorgung und richtige Lagerung von Opfern erklärt.
Besonderes Augenmerk wurde auf die Bewusstlosigkeit von verunglückten Personen gelegt. „Da durch fehlender Sauerstoffzufuhr der Tod sehr schnell einsetzt, sind 5 Minuten die ein Ersthelfer nach der Notrufabgabe mit der sogenannten Herz-Lungen-Wiederbelebung durchführt, oft die entscheidenden Minuten über Leben und Tod“, so Kubiak.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.