Fünf neue Rettungsschwimmer bei der DLRG Kamen.

Anzeige
Kamen: Hallenbad | Die DLRG leistet weiterhin erfolgreiche Ausbildungsarbeit. Nach weit über 100 Stunden Lernen und Trainieren ist es geschafft: Fenja Schulz, Ina Weichert, Tobias Suske, Jonas Weiß und Lukas Arndt haben die Fachausbildung Wasserrettungsdienst abgeschlossen. Sie werden im Rahmen weiterer Ausbildungsmaßnahmen in dem Katastrophenschutz der DLRG integriert. Nach der Übergabe der Urkunden im Kreis weiterer Rettungsschwimmer wurde mit Rettungswesten das Verhalten nach einer Bootshavarie trainiert. Die Ausbilder in diesem Lehrgang waren Jens Kutschke, Ralf Lipinski und Daniel Fleck.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.