Kamp-Lintforter öffnen ihre Gärten

Anzeige
Kamp-Lintfort: Kloster Kamp |

Am 7. und 8. Juli ist es wieder soweit: Zum vierten Mal öffnen 28 engagierte Gartenbesitzer in Kamp-Lintforter ihre Gärten und heißen Besucher willkommen.

Der Grundgedanke, private Gärten für jedermann zugänglich zu machen, wurde von Beginn an begeistert aufgenommen. Tausende Naturfreunde pilgerten in den vergangen Jahren von Garten zu Garten, staunten, fragten und tauschten Erfahrungen aus. Gerade der Reiz einen Blick in manches „Outdoor -Wohnzimmer" zu wagen, macht die "Kamp-Lintforter Gärten" so interessant.
Die Arbeitsgruppe „Kamp-Lintforter Gärten“ im Förderverein der Landesgartenschau Kamp-Lintfort 2020 stellt die privaten Paradiese in den Vordergrund und freut sich, dass sich so viele verschiedene Gärten öffnen. Man kann an diesem Wochenende z.B. den über hundert Jahre alten Bauerngarten der Familie Adams in Saalhoff bewundern oder im 1000 qm großen Wohlfühlgarten der Familie Willicks viele Stauden, Sitzecken und auch Hühner bestaunen. Ein kleiner Garten in der Altsiedlung mit Kunstobjekte oder ein Kleingarten in der Kleingartenanlage an der Franzstrasse laden zum Verweilen ein. In Hoerstgen wandelt man auf 17.000 qm durch verschiedene Gartenzimmer mit einem Seerosenteich, über die Streuobstwiesen oder durch die Ginko- und Rosenanlagen. Dass es in Kamp-Lintfort auch einen Weinberg gibt, wird für viele überraschend und sicher ein Anziehungspunkt auf dem Kamperberg sein, ebenso der Kräutergarten am Kloster Kamp.
Der Wegweiser mit allen teilnehmenden Gärten liegt im Rathaus, in vielen Geschäften und in der Mediathek aus oder ist unter https://kamp-lintfort.de/ zu finden. Der Eintritt in die Gärten ist kostenlos.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
2 Kommentare
32.787
Fritz van Rechtern aus Neukirchen-Vluyn | 06.07.2018 | 07:49  
32.472
Elmar Begerau aus Kamp-Lintfort | 10.07.2018 | 15:08  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.