Kamp-Lintfort - Natur + Garten

Beiträge zur Rubrik Natur + Garten

Natur + Garten
Wolf, Schwein, Mensch: Drei Arten, die in den vergangenen Monaten öfter miteinander zu tun hatten.

Angezettelt: Wenn der Wolf sich ein krankes Wildschwein holt ...
ASP oder Isegrim: Was ist nun eigentlich die größere Gefahr für den Niederrhein?

Eine Freundin (arbeitet in der Landwirtschaft), deren Mann Jäger ist, schoss neulich bei einer Privatparty folgende Hypothese aus der Verbalhüfte: Die schlauen Experten hätten sich noch gar keine Gedanken darüber gemacht, was passiert, wenn der Wolf sich ein Wildschwein holt. Ist doch nix Ungewöhnliches, denken Sie? Doch, isses schon! Die Freundin spielt auf zwei Dinge an, die sich offensichtlich widersprechen: 1) die Afrikanische Schweinepest, die von Osten her auf NRW zuwandert und...

  • Wesel
  • 10.12.18
  • 422× gelesen
  •  2
  •  1
Natur + Garten

Entwicklungsagentur im Kreis Wesel empfiehlt Homepage "Gutes vom Niederrhein"
Wo Sie vor der Haustür am besten einen Weihnachtsbaum kaufen können ...

Die EntwicklungsAgentur Wirtschaft des Kreises Wesel präsentiert auf der Homepage https://www.gutes-vom-niederrhein.de/ eine Auswahl lokaler Weihnachtsbaumproduzenten und -verkaufsstellen. In der Presseinfo heißt es: Ein besonderes Erlebnis für die ganze Familie ist das gemeinsame Aussuchen und Schlagen des Weihnachtsbaumes, der dann zu Hause prächtig geschmückt werden kann. Besonders Kinder freuen sich über das winterliche Abenteuer. Die EntwicklungsAgentur Wirtschaft empfiehlt, einen...

  • Wesel
  • 23.11.18
  • 89× gelesen
Natur + Garten
Die Vögel finden zurzeit wenig Futter rund um unsere Gärten.
4 Bilder

Der lange, heiße Sommer sorgt für Futterknappheit im Wald und auf Wiesen
Vögel in Not – Kreisjägerschaft bittet um Hilfe in Form von privaten Fütterungen

Mit der beginnenden Kälte geraten die heimischen Vögel bei uns immer mehr in Futternot. Durch den trockenen Sommer mit anhaltender Dürre gab es in diesem Jahr deutlich weniger Blüten und Samen, und entsprechend auch weniger Insekten. Daher bittet die Kreisjägerschaft Wesel insbesondere jetzt um Futterhilfe, die aber auch das ganze Jahr über erfolgen sollte. In der Pressemitteilung heißt es: Diese eignet sich in Form von Vogelfutter, Fettringen, Brotresten, Flomen oder Apfelstücken. Finken,...

  • Wesel
  • 22.11.18
  • 163× gelesen
Natur + Garten
Das Titelbild des neuen NABU-Kalenders zeigt Schafe vor einer Regenbogen-Kulisse an einem Feuchtgebiet in Bislich-Bergen. Der Gesamterlös aus dem Kalender-Verkauf ist bestimmt für die praktische NABU-Naturschutzarbeit im Kreis Wesel.
Foto: NABU/Peter Malzbender
5 Bilder

Naturmotive vom Niederrhein
NaBu-Kalender ab sofort im Handel (vielleicht als passendes Weihnachtsgeschenk)

Der neue NABU-Kalender ist ab sofort wieder erhältlich Am Niederrhein. 13 Naturfotos schmücken den neuen, großformatigen NABU-NiederrheinNatur-Kalender 2019 (etwa 34 mal 44 Zentimeter). Einfühlsame Naturdokumentationen im Wandel der Jahreszeiten hat der Fotograf eingefangen. “Ich versuche mit allen Sinnen die verborgenden Naturschätze des Niederrheines mit der Kamera einzufangen. Das ist meine Liebeserklärung an diesen Lebensraum.”, sagt Fotograf Peter Malzbender aus Wesel, der seine Bilder...

  • Wesel
  • 18.11.18
  • 75× gelesen
  •  1
Natur + Garten

Stadtradeln 2018
Kreis Wesel erradelt den zweiten Platz

Am Ende des Stadtradeln-Kampagnejahres 2018 steht fest: Der Kreis Wesel belegt den zweiten Platz in der Kategorie "Fahrradaktivste Kommune" mit den meisten Radkilometern. 886 Kommunen und nahezu 300.000 Menschen aus Deutschland, Luxemburg, der Schweiz sowie Brasilien haben in diesem Jahr am Stadtradeln teilgenommen und damit ein Zeichen für mehr Radverkehrsförderung, Klimaschutz und Lebensqualität gesetzt. Sie haben 60 Millionen Kilometer mit dem Fahrrad zurückgelegt und damit gegenüber einer...

  • Wesel
  • 15.11.18
  • 24× gelesen
Natur + Garten
Da kann schnell etwas passieren!

Kreisjägerschaft warnt vor Wildunfällen und bittet Autofahrer: Bei Unfällen umsichtig handeln!

Die Kreisjägerschaft Wesel bittet Autofahrer, in diesen Wochen verstärkt auf Wildwechsel zu achten. Die Umstellung auf die Winterzeit Ende des Monats spielt für das Verhalten der Tiere eine große Rolle. In der Pressemitteilung heißt es: Sie sind hauptsächlich in der Dämmerung aktiv, können aber auch tagsüber auftauchen. Bei einer Begegnung sollten Autofahrer abbremsen, das Licht abblenden, hupen und auf keinen Fall ausweichen. Bei Rudeltieren sollte zudem immer mit weiteren Nachzüglern...

  • Wesel
  • 23.10.18
  • 673× gelesen
  •  1
  •  1
Natur + Garten
Landwehrbach Schaephuysen

Dorfspaziergang zum Thema „Gewässer und Kuhlen in Rheurdt“

Mit der Unterstützung von zwei Wasserwirtschaftsexperten der LINEG führen die Rheurdter Grünen am Samstag, 27. Oktober, erstmalig einen Dorfspaziergang zum Thema „Gewässer und Kuhlen in Rheurdt“ durch. Hauptsächlich geht es dabei um deren Zustand und der weiteren zukünftigen Entwicklung. Bei der Wanderung geben die beiden Experten Erläuterungen zu den Fließgewässern und den Kuhlen. Auch Maßnahmen der LINEG werden erläutert. „Ich bin nicht nur neugierig auf die Ausführungen der Experten, sondern...

  • Rheurdt
  • 23.10.18
  • 22× gelesen
Natur + Garten
6 Bilder

Nun sitzen sie wieder auf den Feldern und Wiesen

Wie jedes Jahr sind sie wieder da. Die Wildgänse, die hier am Niederrhein überwintern. Früh morgens hört man sie wie sie vom Nachtquartier ausschwärmen und sich Orte suchen, wo es was zu fressen gibt.

  • Kamp-Lintfort
  • 19.10.18
  • 55× gelesen
  •  3
  •  2
Natur + Garten
Der Wolf hält Ausschau nach Beute. Soll sein Schutz gelockert und er zum Abschuss freigegeben werden?

Frage der Woche: Sollen Wölfe zur Jagd freigegeben werden?

Der Wolf ist zurück in Deutschland. Nachdem er zur Jahrtausendwende fast komplett aus unseren Wäldern verschwunden war, beginnt er nun wieder bei uns heimisch zu werden. Doch nicht alle sehen dem positiv entgegen.Wölfe sorgten schon immer für Staunen in der Gesellschaft, sowohl in positivem Sinne als auch im Negativem. Er gilt als Wildhund, extrem scheu und unauffällig. Dennoch haben viele Menschen Angst vor Wölfen.  Das macht sich schon in Grimms Märchen "Rotkäppchen und der böse Wolf"...

  • Oberhausen
  • 19.10.18
  • 1.771× gelesen
  •  44
  •  6
Natur + Garten
Sonnenenergie tanken.
2 Bilder

Auf den Halden stehen

Da der Sommer 2018 als Rekordsommer in die Geschichte eingehen wird, will der Spätsommer 2018 nicht dahinter zurückstehen. Als "Goldener Oktober" lockt er die Menschen schon in den frühen Morgenstunden raus ins Freie, und in die Natur, um ihn zu genießen. Gesehen gestern Morgen, auf der Halde Norddeutschland. Bei dem Anblick der in sich gekehrten, fällt einem das Gedicht von Günter Kunert ein: "In den Dünen sitzen....

  • Kamp-Lintfort
  • 11.10.18
  • 72× gelesen
Natur + Garten
Wildgänse im Abendlicht
3 Bilder

Gänse im Anflug auf den Niederrhein - Exkursionen der Biologischen Station beginnen bald!

Weihnachten ist noch etwas hin, doch der Winter ist jetzt schon zu sehen. Sein Bote rastet bereits am Rhein, steht in kleinen Gruppen auf Wiesen, Weiden und Äckern. Er katzengroß, grau, hat zwei orangene Beine, einen Schnabel derselben Farbe und darüber eine auffallend weiße Stirn. Hinzu kommen schwarze Streifen auf der Brust, die geübte Augen schon von weitem erkennen. Einen Namen hat dieser Winterbote auch: Anser albifrons, zu Deutsch Blässgans. Noch sind es wenige, doch mit jedem...

  • Wesel
  • 10.10.18
  • 238× gelesen
  •  2
  •  6
Natur + Garten
Der Ranger, eine gute Idee. Doch jetzt muss die Kreisverwaltung gemeinsam mit allen Beteiligten Lösungsvorschläge zur Finanzierung erarbeiten.

Kreisverwaltung Wesel: Diskussion um Einsatz von Rangern in Naturschutzgebieten

Kreis Wesel. Über einen möglichen Einsatz von Rangern in Naturschutzgebieten informierte kürzlich die Kreisverwaltung in der Sitzung des Umwelt- und Planungsausschusses. „Trotz zahlreicher Angebote des Kreises, der Biologischen Station, des Regionalverbands Ruhr und des Naturschutzbundes, die die Erholungsnutzung in den Schutzgebieten lenken, ist leider immer häufiger ein Missachten der naturschutzrechtlichen Spielregeln durch den Menschen festzustellen.“, erklärte Klaus Horstmann,...

  • Wesel
  • 02.10.18
  • 98× gelesen
Natur + Garten
Bei nur  ca. 20 cm Länge, muß der Betrachter schon genau hinschauen.
3 Bilder

Sonnenanbeter auf der Halde

Wer die letzten warmen Tage dieses Spätsommers auf den hiesigen Halden Norddeutschland oder Pattberg unterwegs ist, sollte auf Bewegungen um und auf größeren Steinen achten. Er könnte dafür belohnt werden. Denn dort sieht man sie, Mauereidechsen. Sie sind heute die häufigste Eidechsenart des Ruhrgebiets, und stammen ursprünglich aus Südeuropa. Sie besiedeln die Lebensräume, die für heimische Arten offenbar unattraktiv sind. Eidechsen sind echte Sonnenanbeter, denn das Reptil des Jahres 2011,...

  • Kamp-Lintfort
  • 01.10.18
  • 37× gelesen
Natur + Garten
8 Bilder

Tierfütterung

Mal solch eine kleine Echse den Hunger stillen, das ist doch mal was. Man muss dabei schon eine ruhige Hand haben. Aber solch ein kleine Heuschrecke ist doch ein Leckerbissen.

  • Kamp-Lintfort
  • 28.09.18
  • 11× gelesen
  •  1
Natur + Garten
34 Bilder

Wenn das Geld nicht für eine Weltreise reicht

Wenn das Geld nicht für eine Weltreise reicht, muss man sehen, das man das zum günstigen Preis in der näheren Umgebung macht. Also was ist das nun drin? Ein Besuch im Zoo ! Da gibt es ja so einige hier in der Gegend, ob es der Zoo in Duisburg ist, oder in Krefeld. Aber uns zog es doch dann mal zur ZOOM Erlebnniswelt. Ein toller Tag für alle, eine Reise um die Welt.

  • Gelsenkirchen
  • 28.09.18
  • 60× gelesen
  •  4
  •  1
Natur + Garten
6 Bilder

Rhododrendren

Im Kurpark von Bad Homburg hat man extra eine Ecke mit Rhododendren angelegt. Dort stehen diese genügsammen Blüher in vielen verschiedenen Farben.

  • Kamp-Lintfort
  • 28.09.18
  • 7× gelesen
  •  1
Natur + Garten
16 Bilder

Es wird kühler, die Natur bereitet sich vor

Draußen wir es kühler, die Natur bereitet sich vor auf den Winter. Die Eichhörnchen kommen kaum nach mit dem Nüsse verstecken. Die Bäume fangen an ihr Blätterkleid zu färben um zu zeigen wie schön sie sein können, denn es könnte weiß werden. Die ersten Prognosen sprechen von einem weißen Winter.

  • Kamp-Lintfort
  • 28.09.18
  • 36× gelesen
  •  2
Natur + Garten
31 Bilder

Auf zum Kloster im Frühjahr

Jedes Jahr ist anders wie das Vorjahr. So stellt sich die Natur immer neu ein. Hier nun mal ein Paar Bilder vom Wandelweg bis in den Klostergarten. Schon mal ein Blick in Richtung LaGa 2020.

  • Kamp-Lintfort
  • 27.09.18
  • 41× gelesen
  •  4
Natur + Garten
8 Bilder

Seltener Besuch im Garten und auf der Terasse

Da kam doch plötzlich ein seltener Besuch mit schmatzenden Geräuschen durch den Garten. NAch einigen suchen hatten wir ihn gefunden. Beim Rückweg ins Haus dann die nächste Überraschung auf der Terasse.

  • Kamp-Lintfort
  • 27.09.18
  • 61× gelesen
  •  4
  •  3
Natur + Garten
26 Bilder

Der höchste Punkt Deutschlands

Wenn man schon mal in Garmisch-Partenkirchen ist, ist der Weg zur Zugspitze eigentlich schon eine Pflicht. So machten wir uns auf den Weg den höchsten Punkt Deutschlands auch zu erreichen. Natürlich haben wir dafür den leichten Aufstieg bevorzugt. Also mit der Zugspitzbahn rauf auf den ersten Teil und dann mit der Lift weiter bis ganz nach oben. Dort war es herrlich warm und man konnte die Aussicht und Sonne genießen. Trotz der Angabe auf der Wettertafel am Lift von -1°C kam es uns vor wie im...

  • Kamp-Lintfort
  • 27.09.18
  • 10× gelesen
  •  1
  •  2

Beiträge zu Natur + Garten aus