Kamp-Lintfort, den 02.11.15. Siegesserie der Lintforter Treff“er“ reißt nicht ab!

Anzeige

Im Heimspiel in der Niederrhein-Westfalen Liga hatte der Dartclub Lintforter Treff“er“ die Lintforter Stadtrivalen DC Amigos zu Gast. In dieser Form fragt man sich, wer kann die Lintforter Treff“er“ überhaupt auf ihrem Höhenflug noch stoppen. Souverän setzten sich die Mannen um Teamkapitän Alexander Hein mit 13 : 3 Spielen durch.

Konzentriert gingen die Treff“er“ die Herausforderungen dieses Heimspiels an und gewannen alle 4 Spiele des 1. Spielblocks. Konnten die Amigos den 2 Spielblock dann noch ausgeglichen mit 2 : 2 Spielen gestalten, so liessen die Treff“er“ im dritten Block keinen Zweifel daran aufkommen, wer hier der Herr im Hause ist, und machten mit 3 weiteren Siegen zum Spielstand von 9 : 3 schon vorzeitig den Tagessieg klar. Wer jetzt meinen sollte die Treff"er" würden es im letzten Block schleifen lassen, sah sich gewaltig getäuscht, mit 4 weiteren Siegen bei 8 : 1 Gewinnsätzen schickten sie die Amigos im letzten Spielblock nachhause. Herausragender Akteur an diesem Abend war Chris Jurzok, der alle 4 Spiele mit 2 : 0 Sätzen gewann, dies war in einem Ligaspiel bis dato noch nie einem Lintforter Treff“er“ gelungen. Aber auch die Leistungen seiner Mannschaftskameraden konnten sich an diesem Abend mal wieder sehen lassen. Ulrich Gottfried gewann auch zum ersten Mal in einem Ligaspiel alle seine 4 Spiele bei einem Satzverhältnis von 8 : 2 ohne eine Niederlage. Alexander Hein musste bei 3 Siegen, eine Niederlage einstecken, sein Satzverhältnis stand mit 6 : 3 zu Buche. Pierre Ritz war ganz entspannt auf der ausgeglichen Seite, 2 Siege standen 2 Niederlagen gegenüber, bei einem Satzverhältnis von 4 : 4.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.