Kamp-Lintfort, den 29.06.15. Souveräner Heimsieg für die Dartmannschaft Lintforter Treff“er“!

Anzeige
Markus Freitag behielt die Nerven!

Konnte die Gastmannschaft Castle Arrows den ersten Spielblock mit 2 : 2 Sätzen noch ausgeglichen gestalten, so ließ die Heimmannschaft der Lintforter Treff“er“ ab dem 2. Spielblock keine Zweifel aufkommen, wer sich hier die 3 Punkte gutschreiben lassen wollte.


Am Ende der 16 Spiele stand es deutlich 11 : 5 für die Lintforter Treff“er“.
Mit diesem starken Heimspielerfolg in der Vereinsgaststätte Lintforter Treff konnten die Darter aus der Hochschulstadt nun wieder zu dem punktegleichem Tabellenführer „Striker“ in der Westfalen-Niederrheinliga Bezirksklasse C10 aufschliessen.

Erstmalig zum Einsatz kam für die Lintforter Treff“er“ Erik Sohns und er feierte auch schon im 2. Spielblock mit einem 2 : 0 Satzsieg direkt einen Achtungserfolg! Einen neue Bestleistung gelang Teamkapitän Alexander Hein, er gewann alle 4 Spielblöcke ohne einen einzigen Satz abgeben zu müssen mit 2 : 0. Auch Pierre Ritz knüpfte an seine alte Heimspielstärke an, nur den 2. Spielblock musste er mit 1 : 2 Sätzen seinem Gegner überlassen, die anderen 3 Spielblöcke gewann er mit 2 : 0 Sätzen jeweils souverän. Markus Freitag hatte seine Startschwierigkeiten, den ersten Spielblock verlor er mit 0 : 2 Sätzen, aber mit Ehrgeiz und Nervenstärke konnte er die nächsten 3 spannenden Spielblöcke mit 2 : 1 Sätzen für sich entscheiden.

Nun treten die Lintforter Treff“er“ im Auswärtsspiel gegen die Moerser Vinner Spitzen am 11.07. an, ihrem direkten Verfolger im Kampf um die oberen Tabellenplätze.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.