Turner des TV Utfort-Eick erfolgreich bei Frösche-Cup und Schülerliga

Anzeige
In einem teilnehmerstarken Wettkampf lagen alle Turner und Turnerinnen im guten Mittelfeld. Foto: privat

Stark vertreten waren die Trampolinturner und -turnerinnen des TV Utfort-Eick beim Frösche-Cup in Voerde.

Dieser Nachwuchswettkampf war für Nuria Holtmann (Jg. 03), Marek Roth (Jg. 07,) Mia Kretzer (Jg. 07), Greta Blumenstengel (Jg 07) und Julian Saenger (Jg. 05) der erste Wettkampf und da war die Nervosität doch noch recht groß. Die wettkampferfahrenen Teilnehmer Emely Prehm (Jg. 07), Fynn van Dyck (Jg. 07) und Mika Pierlo (Jg. 07) gingen alle mit einer neuen Kürübung an den Start. Von den Nachwuchsturnerinnen schaffte Vianne Leenders (Jg. 04) als Einzige den Einzug ins Finale. Dort traf sie auf eine starke Konkurrenz und es reichte für sie zum Schluss nicht für einen Treppchenplatz.
Trainerin Irina Pierlo zeigte sich mit den Leistungen recht zufrieden: "Es war eine große Herausforderung für alle, die sie gut gemeistert haben. In einem teilnehmerstarken Wettkampf lagen alle Turner und Turnerinnen im guten Mittelfeld.“

Erster Wettkampftag der Schülerliga

Am Mittag wurde dann auch noch der Schülerliga-Wettkampf ausgetragen. Auch hier war der TV Utfort-Eick mit einer Mannschaft vertreten. Bei diesem Mannschaftswettkampf traten für den TV Utfort-Eick Cara Anthes (Jg. 04), Eva Harraß (Jg. 03), Maoli Akakpo Konou (Jg. 05), Maren Pierlo (Jg. 05) und Merle Tannhäuser (Jg. 04) an. Doch in diesem Wettkampf war das Quintett vom Pech verfolgt. Nach mehreren Abbrüchen schafften sie nur den 8. Platz und hoffen, dass sie im nächsten Schülerliga-Wettkampf am 7. Mai besser abschneiden werden. Die beste Leistung zeigt Eva Harraß.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.