Mit dem Sonderbus zu Aufführungen in Nijmegen

Anzeige

Der Verkehrsverein Kranenburg hat für die Konzertsaison 2017/2018 gleich wieder fünf Veranstaltungen in Nijmegen eingekauft, und zwar vier in der Stadsschouwburg und eine in dem Concertgebouw De Vereenigung. Ein entsprechender Flyer liegt an markanten Stellen aus.

Bereits am 18.10.2017 findet in der Stadsschouwburg das Konzert „Symfo Classics II – The Best of Symphonic Rock“ statt. - ein einzigartiges Live-Erlebnis für Augen und Ohren. Die Band wurde gleich zweimal zum „Best Guitarist Benelux“ ausgezeichnet. Eintrittspreis: 42,00 € bzw. 39,00 € für VV-Mitglieder.
Knapp fünf Wochen später, am 24.11.2017, wird ebenfalls in der Stadsschouwburg die Musik- und Tanzshow „Iberica de Danza – Carmen gegen Carmen“ aufgeführt mit überzeugender Musik von Bizet und Albéniz und einer brodelnden Produktion mit südlichem Temperament.. Eintrittspreis: 44,00 € bzw. 41,00 € für VV-Mitglieder.
Am 04.01.2018 kommen die Freunde des Balletts voll auf ihre Kosten. Das Ballett der Staatsoper von Tatarstan präsentiert mit Live-Orchester die Ballettaufführung mit dem Titel „Romeo & Julia“. Eintrittspreis: 50,50 € bzw. 47,50 € für VV-Mitglieder.
„Carmina Burana“ ist der Titel einer szenischen Kantate von Carl Off aus den Jahren 1935/36, aufgeführt von den Brüdern Lucas & Arhur Jussen am 16.02.2018 im Concentgebouw De Vereeniging. Eintrittspreis: 48,00 € bzw. 45,00 € für VV-Mitglieder.
Als Saisonabschluss bietet der Verkehrsverein Karten für die bekannte und beliebte Oper „Die Zauberflöte“ an, deren Aufführung am 22.03.2018 in der Stadschouwburg stattfindet. Diese Oper ist die häufigste aufgeführte Oper von Mozart und gehört seit der Uraufführung im Jahr 1791 zum unzerstörbaren Repertoire. Das Werk ist volle Symbolik und Geheimnis. Eintrittspreis: 52,50 € bzw. 49,50 € für VV-Mitglieder.
Alle Preise beinhalten neben den Transferkosten mit dem Sonderbus auch ein Freigetränk bei der jeweiligen Veranstaltung. Zudem befinden sich die Plätze jeweils im 1. Rang.
Kartenbestellungen werden ab sofort bei der Geschäftsführung des Verkehrsvereins – Tel.‑Nr. 02826-2642559 (nur dienstags) oder per eMail unter info@verkehrsverein-kranenburg.de – entgegengenommen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.