Neue Info-Schilder in zwei Sprachen an historischen Monumenten Kranenburgs

Anzeige
Viele Jahre hängen an Gebäuden mit kulturhistorischem Wert Info-Schilder aus Messing. In dieser Zeit ist der Tourismus in Kranenburg gewachsen. Tausende Touristen besuchen Kranenburg über die Schienenbahn aus Groesbeek und Kleve, aber Tausende radeln nach Kranenburg und Hunderte von haben dieses Städtchen in ihre Wanderung aufgenommen. Camper besuchen mit ihrem Wohnmobil unseres Städtchen. Busse bringen auch noch Touristen nach Kranenburg. Viele der Besucher sind Niederländer. Bei der Erneuerung der Info-Schilder ist dies berücksichtigt. Der Text ist überarbeitet und in zwei Sprachen: Deutsch und Niederländisch und wird durch eine transparente Kunststoffplatte gegen Witterung geschützt.
Die ersten von Ihnen sind schon montiert. Aber noch nicht alle sind durch neue ausgetauscht.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.