Ausweichmanöver: Traktorgespann rammte Gartenmauer auf einer Länge von 16 Metern

Anzeige
Kranenburg: Hettsteeg | Ein Traktorgespann hat am Mittwoch (1. Juli 2015) eine Gartenmauer beschädigt - um einen Unfall zu vermeiden. Laut Polizei fuhr gegen 22.30 Uhr befuhr ein Pkw die Bahnhofstraße vom Elsendeich in Richtung Hettsteeg. Ohne die Geschwindigkeit zu verringern bog der Pkw von der Bahnhofstraße in die Straße Hettsteeg ein und missachtete dabei die Vorfahrt eines 24-jährigen Mannes aus Kranenburg, der mit seinem Traktor mit Anhänger die Straße Hettsteeg von den Niederlanden in Richtung Nimweger Straße befuhr. Um einen Unfall zu vermeiden, leitete der 24-Jährige eine Vollbremsung ein und wich mit seinem Gespann nach rechts aus. Dabei beschädigte er eine Gartenmauer auf einer Länge von 16 Metern. Der schwarze Kleinwagen, möglicherweise ein Alfa Romeo, mit Klever Kennzeichen fuhr einfach weiter. Hinweise bitte an die Polizei Kleve unter Telefon 02821/5040.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.