Wahlkampagne für Bürgermeister Günter Steins in Nütterden

Anzeige
Kranenburg: Dorfplatz | Glück für Bürgermeister Günter Steins und die Mitglieder der CDU en FDP, die sich geschlossen hinter den amtierenden Verwaltungschef, der als gemeinsamer Kandidat im Rennen ist. Nichts erinnerte an das heftige Gewitter mit kräftigen Schauern (Niederschlag 30 mm in einer Stunde), das nur kurz vor der Wahlkampagne auf dem Dorfplatz in Nütterden den Ort geplagt hat. Die Sonne hat die Wolken vertrieben als die Teilnehmer der Kampagne mit dem Fahrrad, geschmückt mit gelben und roten Luftballons, von Kranenburg nach Nütterden gefahren hatten. Dort waren einige Buden aufgestellt, wo die Teilnehmer und Besucher Getränke kaufen konnten und sich informieren lassen konnten über den Bürgermeister. Es gab auch verschiedene Werbegeschenke von ihm.
Selbstverständlich freuten sich die Nütterderner über die Begegnung von Bekannten aus dem Dorf oder Umgebung, und gab es Zeit für Gespräche.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.