Wilhelm Hawerkamp erhält den Ochsenorden in Kalkar

Anzeige
Wilhelm Hawerkamp (Foto: Klaus Schürmanns)
Unter dem Motto „Ein Herz hat nur, wer ein Herz für andere hat" ehrt die Kalkarer Karnevals Gesellschaft (KKG) seit 1967 Menschen, die sich durch ihr besonders, soziales Engagement auszeichnen. In diesem Jahr wird der Kranenburger Wilhelm Hawerkamp, Vorsitzender des Freundeskreises humanitäre Hilfe in Indien und Ghana, Träger des Ochsenordens. Das gab heute (14. Januar 2016) KRK-Senatspräsident Stephan Weber im Kranenburger Rathaus bekannt. Die Verleihung ist am 24. Januar im Kalkarer Rathaus. Damit wird das 25-jährige soziale Engagement von Wilhelm Hawerkamp und seinen 50 Mitstreitern gewürdigt. Hawerkamp ist nach Berti Krebbers (1988), Gerd van Oyen (2006) und das Ehepaar Stalder (2010) der vierte Träger des Ochsenordens aus Kranenburg.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
312
Heinz Seitz aus Bedburg-Hau | 15.01.2016 | 09:47  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.