"Langenfeld kocht" - Die Zweite

Anzeige
Langenfeld: VHS-Küche | Es brutzelt wieder.....

Groß war die Begeisterung im letzten Jahr, als sich die Facebook-Gruppe „Langenfeld kocht“ in der VHS-Küche getroffen hat, um einfach mal zusammen zu kochen – und das auch noch für den guten Zweck. Auch konnten viele neugierige und hungrige „Esser“ mit den kulinarischen Fähigkeiten der Köche befriedigt werden und haben gerne einen Obolus entrichtet, sodass für das damalige Hilfs-Projekt eine ordentliche Summe gesammelt werden konnte.

Nun werden sich einige der Hobby-Köche aus der Gruppe erneut in der Küche der VHS treffen und wieder Leckereien zubereiten. Selbstverständlich ist jeder herzlich eingeladen probieren zu kommen. Auch kann wieder durch eine kleine Spende das Werk der Köche anerkannt und Gutes getan werden.

Das Geld kommt komplett der Gruppe „Langenfelder helfen Kindern in Uganda“ zu Gute. Der Langenfelder Franz Josef Handwerker hat diese Initiative 2011 ins Leben gerufen. Durch seine frühere Arbeit in Afrika, hat er sich in das Land verliebt und konnte einfach nicht mehr die Zustände, in denen die Kinder dort aufwachsen müssen, ertragen. Kurzerhand hat er beschlossen etwas dagegen zu unternehmen und diese Initiative gegründet. 1 Jahr hat er bereits dort gewohnt und unterstützt mit Spenden ein Kinderheim mit ca. 40 Kindern in Lugazi, nahe dem Victoriasee. Das Geld kommt zu 100% dort an – sogar die Überweisungsgebühren übernimmt er aus seiner eigenen Tasche.

Wer mag und Hunger hat, kommt am 21.03.2015 einfach ab 13 Uhr zu den Räumen der VHS-Küche und probiert sich quer durch unsere Köstlichkeiten. Die Köche freuen sich auf zahlreiche Besucher, ein volles Spenden-Säckel und natürlich auf Resonanz.


Quellen Bilder: Kochen-August2014: Siegfried Becker, Lugazi-Kinder: Franz Josef Handwerker
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.