ADFC radelte 19.867 Kilometer

Anzeige
Beim Abschlussevent des Stadtradelns wurden die fünf besten Einzelleistungen und die vier radaktivsten Teams ausgezeichnet. Foto: Stadt Langenfeld

Vom 29. August bis 19. September diesen Jahres hat Langenfeld erstmals am bundesweiten Wettbewerb Stadtradeln teilgenommen. In dem dreiwöchigen Aktionszeitraum haben insgesamt 261 Radlerinnen und Radler in 29 Teams für Langenfeld in die Pedale getreten und damit 51.378 km „erradelt“.

Ehrung im Flügelsaal

Langenfeld. Jetzt hatte das Klimaschutzteam der Stadt Langenfeld in den Flügelsaal des Kulturzentrums eingeladen, um die radaktivsten Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie die Teams mit den meisten gefahrenen Kilometern zu küren.
Eingerahmt wurde die Preisverleihung von den beiden „Live-Multivisionsshows“ des Rad-Globetrotter Maximilian Semsch.Gespannt und fasziniert lauschten rund 80 Gäste dem Radreisenden Maximilian Semsch, der in seiner Multivisionsshow „Mit dem Fahrrad von München nach Singapur“auf lebhafte und beeindruckende Weise schilderte, wie er „Mit 15 km/h bis ans Ende der Welt“ und dabei aus eigener Kraft mit 50 Kilo Gepäck 13.500 km zurücklegte.
Einzelpersonen und Teams
Im Anschluss wurden die aktivsten Stadradlerinnen und Stadtradler gekürt.
Die fünf besten Einzelleistungen sowie die vier radaktivsten Teams der Kategorien „Schule/Kindergarten“, „Freunde/Familie“, „Unternehmen“ und „Verein“ konnten sich an dem Abend über Urkunden und tolle Preise der Sponsoren freuen.
In den Teamwertungen der Kategorie „Schule / Kita“ gewann mit 1.828 km die „Radcrew“ der Kita Ricarda-Huch Straße einen Gutschein über 100 Euro, gesponsert von den Stadtwerken Langenfeld. Die Erzieherinnen möchten den Betrag für die Reparatur von Kinderrädern in der Kita verwenden.
Im Team Kategorie „ Familie / Freunde“ konnte sich die vierköpfige Familie Hoeveler mit 1.008 km an die Spitze setzen und erhielt zwei Feriensport-Gutscheine der SGL.
Stadtwerke siegen in der "Unternehmen-Kategorie"
Das Gewinner-Team der Kategorie „Unternehmen“ waren die Stadtwerke Langenfeld mit 1.875 km. Sie erhielten von der Schauplatz GmbH gestiftete Kinogutscheine.

"Abenteuer Australien"

Die mit Abstand meisten Radkilometer in der Kategorie „Verein“ – aber auch insgesamt – erreichte der ADFC mit 19.867 km. Die fleißigen Radlerinnen und Radler freuen sich auf eine Gruppen-Führung im Stadtmuseum.
Zum Abschluss nahm Maximilian Semsch in seiner 2. Live-Multivisionsshow „Abenteuer Australien“ die Zuschauer mit auf den fünften Kontinent. Erneut konnte der 32-Jährige das Publikum durch seinen packenden und oft selbstironischen Erzählstil und die grandiosen Fotos und spannenden Filmsequenzen in seinen Bann ziehen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.