Langenfeld live: Gewitterwolken weg gefeiert

Anzeige
Die Gewitterwolken verzogen sich - Bühne frei für die Formation "Papa´z Finest".
Langenfeld: Marktplatz |

Wie bei der Premiere verzogen sich rechtzeitig zu Beginn von "Langenfeld Live" die Gewitterwolken. Die Musikfans auf dem Marktplatz feierten die Gruppe "Papa’z Finest" aus Bonn. Die Band spielte Pop-, Soul- und Rock-Cover in einem modernen und zeitgemäßen Gewand.

Nächsten Mittwoch spielt die Gruppe "Notty"

Kommenden Mittwoch tritt ab 18 Uhr auf dem Marktplatz die Leverkusener Formation "Notty" auf. Dire Straits, Gossip, Deep Purple, Red Hot Chili Peppers, Led Zeppelin und Rihanna sind nur einige der Interpreten, deren Songs die Leverkusener Band seit der Bandgründung 2012 performt. Die vier Musiker kombinieren verschiedene Genres, womit ihnen die Gradwanderung zwischen mitreißenden Popmelodien und impulsiven Rockriffs und so die Begeisterung eines breiten Publikums gelingt. Zusätzlich zu zahlreichen Coverstücken schreibt Notty auch eigene Songs und etablierte mit diesen einen ganz eigenen Musikstil: Kind of FunkRock. Von Funk, Rock, Ska und Pop geprägt, veröffentlichten die Leverkusener Ende 2016 ihr erstes Album Lindentrees, das online bei Spotify und Co. angehört werden kann. Zudem brachte die Band im Frühjahr ihr erstes Musikvideo heraus.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.