Lebenshilfe-Ortsgemeinschaft war wieder unterwegs.

Anzeige
Geduld und Geschicklichkeit waren beim Minigolfspiel gefragt.

Menschen mit Handicap, Angehörige und Freunde verbrachten einen schönen Nachmittag.

Langenfeld. Karin Scharnofske-Meyer, Sprecherin der Lebenshilfe-Ortsgemeinschaft Langenfeld-Monheim, hatte zu einem schönen Nachmittag eingeladen. „Wir haben uns bei Kaffee und Kuchen gestärkt und anschließend bei Jahngolf drei Stunden Minigolf gespielt“, berichtet Scharnofske-Meyer.

Insgesamt nahmen 17 Personen – Bewohner der Lebenshilfe-Außenwohngruppen sowie Eltern und Mitglieder der Ortsgemeinschaft - am Kaffee trinken teil, zehn Menschen mit Handecap und zwei Betreuer spielten danach Minigolf. „Während eines Regenschauers mussten wir uns unterstellen, dabei gab uns der nette Pächter der Minigolfanlage wertvolle Tipps“, erzählt die Ortssprecherin.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
31.054
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 07.07.2016 | 23:32  
13.628
Christiane Bienemann aus Kleve | 07.07.2016 | 23:45  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.