Löschgruppe Wiescheid öffnet ihre Tür

Anzeige
Die Löschgruppe Wiescheid freut sich auf viele Besucher.
Langenfeld (Rheinland): Verbindungsstraße |

Wie es bereits alte Tradition ist, findet am 8. und 9. August wieder der Tag der offenen Tür bei der Löschgruppe Wiescheid statt.

Langenfeld. „Dazu möchten wir auch alle Wiescheider Bürger einladen“, erklärt Helge Leefers, Einheitsführer der Gruppe. „Es würde uns freuen, wenn wir an diesem Wochenende möglichst viele Anwohner auf unserem Fest begrüßen können“.

Große Fahrzeugschau

„Wir haben wieder ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt, um unseren jungen und alten Besuchern die Löschgruppe zu präsentieren. So werden wieder interessante Fakten rund um die Feuerwehr und den Brandschutz präsentiert. Es gibt beispielsweise eine Fahrzeugschau, bei der sich alle Interessierten über die Funktionsweise, die Ausstattung und sonstige Besonderheiten von Feuerwehrfahrzeugen informieren können“, ergänzt Holger Haritz, Zugführer im Löschzug 2.

Tipps zum Thema Brandschutz

Auch Tipps und Hinweise rund um den Brandschutz wird es geben. An einem Rauchhaus wird die Funktionsweise von Rauchwarnmeldern demonstriert. Zusätzlich wird auch das richtige Verhalten im Brandfall mithilfe des Hauses erklärt. Zusätzlich macht die Jugendfeuerwehr am Sonntag, als besonderer Höhepunkt, noch eine Schauübung.

Angebote für den Nachwuchs

Auch an die kleinen Besucher des Tages der offenen Tür ist gedacht. Neben dem Spielplatz an der Grundschule, auf dem sich die kleinen Besucher austoben können, wird es wieder eine Hüpfburg geben.

Die eigene Küche kann kalt bleiben

Auch das leibliche Wohl nicht zu kurz kommen. Neben den Grillspezialitäten gibt es am Sonntag auch eine leckere Gulaschsuppe. Natürlich wird am Sonntag auch die traditionelle Wiescheider Kuchentheke nicht fehlen.

Weitere Infos zur Löschgruppe Wiescheid.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.