Person eingeklemmt und verschüttet

Anzeige
Langenfeld (Rheinland): Familienzentrum Götscher Weg |

Die Feuerwehr Langenfeld wurde am Donnerstag, 4. August, um 14:41 Uhr, mit dem Einsatzstichwort "Person eingeklemmt/verschüttet“ zu einem Einfamilienhaus am Götscher Weg alarmiert.

Absicherung mit Hebekissen


Im Rahmen von Erdbauarbeiten wurde eine Person von nicht gesicherten Erdmassen, die in eine Baugrube gerutscht waren, eingeschlossen.
Sofort wurde die Menschenrettung durch die eingetroffenen Einsatzkräfte eingeleitet, um den Verunfallten aus seiner Zwangslage zu befreien. Dazu wurde die Einsatzstelle zunächst mit Hilfe von Hebekissen abgesichert, um ein Nachrutschen von weiteren Erdmassen zu verhindern.

Rüst- und Gerätewagen kam zum Einsatz


Dabei kamen Gerätschaften vom Hilfeleistungslöschfahrzeug, sowie vom Rüst- und Gerätewagen zum Einsatz. Nach kurzer Zeit konnte die Person gerettet und dem Rettungsdienst übergeben werden.
Im Einsatz waren die hauptamtlichen Kräfte der Hauptfeuer- und Rettungswache, die ehrenamtlichen Kräfte des Löschzug 1 und der Löschgruppe Richrath sowie der Rettungsdienst.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.