Verschüttet

Beiträge zum Thema Verschüttet

Blaulicht
Die Einsatzkräfte an der Baugrube.

Aplerbeck
Arbeiter in Baugrube verschüttet - Feuerwehr eilt zur Rettung

In der Aplerbecker Mark in Dortmund wurde am Donnerstag (13.2., 13.13 Uhr) ein Bauarbeiter in einer Baugrube teilweise verschüttet. Obwohl nur die Unterschenkel des Mannes feststeckten, konnten seine Arbeitskollegen ihn nicht befreien. Da weiter Erdaushub in die Grube nachrieselte, wurden die Profis der Feuerwehr alarmiert. Zur Einsatzstelle war zur Vorsicht ein Großangebot an Einsatzkräften sowie Spezialgerät alarmiert worden. Die ersten Einsatzkräfte der Feuerwache 3 (Neuasseln) begaben sich...

  • Dortmund-Süd
  • 13.02.20
Überregionales

Person eingeklemmt und verschüttet

Die Feuerwehr Langenfeld wurde am Donnerstag, 4. August, um 14:41 Uhr, mit dem Einsatzstichwort "Person eingeklemmt/verschüttet“ zu einem Einfamilienhaus am Götscher Weg alarmiert. Absicherung mit Hebekissen Im Rahmen von Erdbauarbeiten wurde eine Person von nicht gesicherten Erdmassen, die in eine Baugrube gerutscht waren, eingeschlossen. Sofort wurde die Menschenrettung durch die eingetroffenen Einsatzkräfte eingeleitet, um den Verunfallten aus seiner Zwangslage zu befreien. Dazu wurde die...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 05.08.16
Ratgeber
Achtung Baustelle - betreten verboten. Einen gefährlichen Abenteuerspielplatz haben sich zwei Kinder an der Husmannshofstraße ausgesucht. 19.500 Quadratmeter groß ist das Grundstück an der Altendorfer Straße.
2 Bilder

Im Lehm verschüttet

Offensichtlich mi einem Abenteuerspielplatz verwechselt haben zwei Kinder die Mega-Baustelle an der Altendorfer Straße. Die gefährliche Folge: Sie wurden im Lehm verschüttet. Am frühen Samstagnachmittag spielten zwei Kinder (11 und 13 Jahre) auf dem Gelände des ehemaligen Real-Marktes in Essen-Altendorf, westlich des Krupp-Parks, im Bereich der ehemaligen Warenannahme. Dort sind größere Mengen Erdreich zu mehreren, etwa fünf Meter hohen Hügeln aufgeschüttet. Die leer stehenden Hallen werden...

  • Essen-West
  • 11.01.16
  • 2
  • 1
Überregionales
Mit einer Schleifkorbtrage wurde der Verletzte mit Hilfe eines Baukranes auf die Straße gehoben.

Verletzten Arbeiter aus Baugrube gerettet

Heute musste die Feuerwehr ausrücken, um einen verletzten Bauarbeiter aus einer Baugrube in Grumme zu retten. Um 14:32 Uhr wurden die Einsatzkräfte zu einer Baustelle an der Heckertstraße Ecke Josefinenstraße alarmiert. Bei Kanalbauarbeiten war es dort zu einem Arbeitsunfall gekommen. In einer rund zwei Meter tiefen Baugrube war ein Bauarbeiter von einem herabstürzenden Bauholz am Kopf getroffen worden. Beim Eintreffen der Innenstadtwache lag der Mann ansprechbar in der Baugrube. Er wurde von...

  • Bochum
  • 27.08.12
Überregionales
Das war´s! Schöne Bescherung.

Wort gehalten: Coffee to go

Mit dem Auto sollte es ins benachbarte Bundesland gehen. Der Kollege bereitete sich akribisch auf die große Fahrt vor. Selbstredend, dass vor dem Start noch ein Besuch der Tankstelle seines Vertrauens anstand. Hier deckte er sich nicht nur mit Sprit, sondern auch mit Wegzehrung ein - allem voran einer gängigen Pappschnabeltasse voll mit zweifelhaftem Automaten-Kaffee. Optimaler Zeitpunkt, um die Vorrichtung des Becherhalters im Pkw-Cockpit endlich einmal einzuweihen. Die just noch jungfräuliche...

  • Moers
  • 09.01.12
  • 28
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.