Renault Kangoo angefahren und geflüchtet

Anzeige
Polizei NRW Innenministerium NRW Foto: Jochen Tack
Langenfeld (Rheinland): Freiherr vom Stein Haus |

Am Mittwochmorgen, 26. Juli, in der nur kurzen Zeit zwischen 9.15 Uhr und 10 Uhr, parkte ein weißer PKW Renault Kangoo auf einem öffentlichen Parkplatz an der Freiherr-vom-Stein-Straße, Ecke / Fröbelstraße. In dieser Zeit wurde der Renault von einem unbekannten anderen Fahrzeug im Heckbereich angefahren und beschädigt.

1000 Euro Schaden

Obwohl dabei allein an der Heckklappe des Kangoos ein geschätzter
Karosserie- und Lackschaden in Höhe von 1.000 Euro entstand, entfernte sich der zur Zeit noch unbekannte Verursacher mit seinem Fahrzeug unerlaubt vom Unfallort ohne eine Schadensregulierung zu ermöglichen.

Dunkle Farbspuren gesichert

Dunkle Farbspuren, die am Renault zurückblieben, wurden gesichert.
 

Sachdienliche Hinweise

SachdienlicheHinweise nimmt die Polizei in Langenfeld, Telefon
02173 / 288-6310, jederzeit entgegen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.