Schreibworkshop für Jugendliche

Anzeige
Manfred Theisen zeigt Kindern, worauf beim schreiben zu achten ist. Foto: Veranstalter

Die Stadtbibliothek Langenfeld bietet in den Herbstferien einen interessanten Workshop an. Vom 18. bis 21. Oktober zeigt Manfred Theisen wieder interessierten Kindern, wie man selbst Ideen umsetzt und Texte schreibt. Die Veranstaltung findet Dienstag bis Freitag von 9 bis 13 Uhr statt.

Kinder, die gerne schreiben, sind dazu eingeladen, mit dem Autor neue Geschichten zu schreiben. Die Teilnehmer können bereits vorhandene Geschichten mitbringen, sie ggf. gemeinsam mit Manfred Theisen verbessert. Mit ihm lernt ihr nicht nur das Handwerkszeug eines Schriftstellers, sondern bekommt auch wichtige Tipps für die Veröffentlichung eurer Arbeit. Das Angebot richtet sich an Kinder und Jugendliche von elf bis 14 Jahren, die eine besondere Begeisterung und Begabung für Sprache haben. Sie können sehr früh lesen und schreiben und sind „Vielleser“. Oft zeichnen sich diese Kinder und Jugendlichen durch eine rege Phantasie aus, die sich auch in ersten eigenen Texten niederschlägt. Für diese Kinder und Jugendlichen möchte die Stadtbibliothek ein Angebot machen, das anregt und „Handwerkszeug“ zum kreativen Schreiben vermittelt. Die Veranstaltung findet statt mit freundlicher Unterstützung des Lions Club Langenfeld.
Anmeldungen ab sofort in der Stadtbibliothek, Hauptstraße 31, Telefon 79 44 242,möglich. Es wird eine Teilnahmegebühr in Höhe von 20 Euro erhoben.



ZUR PERSON


Geb. 1962, studierte Germanistik, Anglistik und Politik, forschte Manfred Theisen zwei Jahre für das Innenministerium in der Russland, leitete eine Kölner Tageszeitungsredaktion. Seit 1999 ist er freier Schriftsteller, seine Bücher wurden ausgezeichnet, auf die Auswahllisten der Rundfunkanstalten gesetzt und in mehrere Sprachen übersetzt. Der Autor lebt heute mit seiner Familie in Köln. Nähere Infos zum Autor auf seiner Homepage: www.manfredtheisen.de.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.