Piraten, Monster, Indianer und Zirkusleute beim Sommerfest des DRK-Familienzentrums

Anzeige
Langenfeld (Rheinland): DRK-Familienzentrum |

Bei sommerlichen Temperaturen und einem kühlenden kurzen Regenschauer konnte das Familienzentrum des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) „Glühwürmchen“ Am Brückentor sein diesjähriges Sommerfest. Rund 150 große und kleine Gäste bevölkerten das Gelände.



„Es war dieses Mal etwas ganz Besonderes“, so die Leiterin der Einrichtung, Annika Wittkopp, „das ganze Fest haben unsere Kinder selbständig geplant und organisiert.“
Die Planungen für das Fest begannen vor ca. 6 Wochen. Die Kinder hatten sich die Themenbereiche Monster, Piraten, Indianer und Zirkus ausgesucht. Hierzu entwickelten die Kinder die Einladungen, Plakate, die Tischdekoration und natürlich die Speisenliste für das großzügige Buffet. Für die Bestellung der Grillwürstchen war das Kind Noah Müller zuständig. Mit seinem Charme konnte er Herrn Dirk Kirschbaum von Haus Demmer als Sponsor für die Würstchen gewinnen.
Auch der Förderverein des Familienzentrums erwies sich als großzügiger Sponsor und stellte reichlich Eis zur Verfügung.
Einer der Festhöhepunkte war der Tanzauftritt von 3 sechsjährigen türkischen Mädchen. Beysa, Firdevs und Sude führten einen von ihnen selbst ausgesuchten und einstudierten türkischen Tanz vor.
Eine Überraschung für die Kinder brachten die Angehörigen der DRK-Bereitschaft Guido Halbach, Hans-Jürgen Piniek, Dirk Paege und Peter Schäfer mit. Die Kinder konnten mit großem Interesse einen Rettungswagen besichtigen und sich "behandeln" lassen. Auch an dem Materialwagen mit den zahlreichen technischen Geräten ließen sich die Kinder Alles erklären lassen. „Wir hoffen, mit dieser Aktion den Kindern ein wenig die Angst insbesondere vor einem Rettungswagen genommen zu haben“, so die DRKler.
Gegen Abend waren sich alle Beteiligten einig:„Es war ein tolles Fest und wir sind stolz darauf, was unsere Kinder geleistet haben.“

Infos zum DRK-Familienzentrum "Glühwürmchen" gibt es hier:
DRK-Familienzentrum "Glühwürmchen"
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.