Wählen Sie die Sportler des Jahres!

Anzeige
Die nominierten Sportlerinnen, Sportler und Mannschaften trafen sich zum gemeinsamen Foto: Michael de Clerque
Egal, ob in Einzeldisziplinen oder als Mannschaft: Zahlreiche Sportlerinnen und Sportler, die in Langenfeld wohnen oder die in Vereinen oder auch Schulen der Stadt aktiv sind, konnten 2015 tolle Erfolge verbuchen. Für ihre herausragenden Leistungen werden sie am Freitag, 19. Februar, im SGL-Bewegungszentrum von der Stadt und dem Stadtsportverband geehrt. Bis zum 4. Dezember hatten alle Sportvereine, aber auch die Schulen, die Möglichkeit, die in Frage kommenden Sportlerinnen und Sportler sowie Mannschaften dem Referat Kindertageseinrichtungen, Schule und Sport zu melden. Ausschlaggebend für die Auszeichnung mit den Ehrenmedaillen in Gold, Silber und Bronze sind unter anderem vordere Platzierungen bei Westdeutschen, Deutschen oder Internationalen Meisterschaften eines ordentlichen Fachverbandes des Landessportbundes oder des Deutschen Olympischen Sportbundes. Daneben findet in diesem Zusammenhang jedes Jahr die Wahl zur „Sportlerin des Jahres“, zum „Sportler des Jahres“ und zur „Mannschaft des Jahres“ statt. Die Mitarbeiter des Referates Kindertageseinrichtungen, Schule und Sport sowie der Stadtsportverband treffen dabei aus den eingegangenen Meldungen eine Vorauswahl. Wer am Ende das Rennen macht, entscheiden die Langenfelder Bürger. Auch in diesem Jahr findet die Abstimmung in Kooperation mit dem Wochen-Anzeiger statt.

-Für Fragen rund um die Langenfelder Sportlerehrung 2015 steht Bastian Köchling unter der Telefonnummer 02173/7943312 oder sport@langenfeld.de Rede und Antwort. Informationen zum Lokalkompass erhalten Sie von Stefan Pollmanns in der Redaktion des Wochen-Anzeigers unter der Telefonnummer 02173/972940.

Hier können Sie abstimmen:

Sportlerin des Jahres
Sportler des Jahres
Mannschaft des Jahres

0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.