Einblick in eine Ausbildung

Anzeige
Die Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums an der Hönne bei ihrer Erkundungstour in der Sparkasse mit dem Sparkassenauszubildenden Jan Moritz Knebel sowie Alicia Wolfertz (Ausbildungsleiterin) und Jörg Kötter (Vorstandsmitglied)(v. r.) (Foto: privat)
Menden. Unter dem Motto „Abitur - und was nun?” erkundeten Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums an der Hönne die Arbeits- und Berufswelt der Sparkasse Märkisches Sauerland. Die jungen Leute erhielten einen Einblick in den Ausbildungsberuf Bankkaufmann/-frau sowie über die zahlreichen Weiterbildungsmöglichkeiten innerhalb der Sparkassen-Finanzgruppe. Außerdem konnten Sie in den verschiedenen Bereichen der Hauptstelle Menden "hinter die Kulissen" schauen und die Tätigkeiten und Arbeitsabläufe näher kennen lernen. Mit der Anmeldung bei der Management AG haben sich die Schülerinnen und Schüler verpflichtet, im Verlauf des Schuljahres 2016/2017 an verschiedenen Veranstaltungen verbindlich teilzunehmen. Für diese Berufsorientierung erhalten sie nach Abschluss ein SIHK-Zertifikat und einen entsprechenden Vermerk auf ihrem Abitur-Zeugnis.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.