Alles zum Thema Ausbildung

Beiträge zum Thema Ausbildung

Ratgeber

Offene Sprechstunde in der Agentur für Arbeit Wesel
Blaulicht im BiZ: Berufe in Uniform kennenlernen

Ausbildung und Studium bei Bundespolizei, Landespolizei, Hauptzollamt und Bundeswehr sind anspruchsvoll und bieten vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten. Vertreter der Institutionen stehen am Donnerstag, 13. Dezember, im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Arbeitsagentur Wesel für Fragen bereit. Der Karriereberater der Bundeswehr ist von 9 bis 15 Uhr vor Ort. Die Ansprechpartner der Bundespolizei, der Landespolizei und des Hauptzollamtes sind von 10 bis 16 Uhr anzutreffen. Sie alle...

  • Wesel
  • 06.12.18
  • 17× gelesen
Wirtschaft
Ernst Wölke (v.l.), Stefan Schreiber, Heinz-Herbert Dustmann, Otto Kentzler, Prof. Dr. Friedrich Hubert Esser, Berthold Schröder und Carsten Harder auf dem Obermeistertag. Foto: Chris Lührmann

"Geht dem Handwerk der Nachwuchs aus?"
Kammer-Präsident empfing zum Obermeistertag

„Geht dem Handwerk der Nachwuchs aus?“ Diese Frage stand gestern im Mittelpunkt beim Obermeistertag der Handwerkskammer (HWK) Dortmund. Kammer-Präsident Berthold Schröder lud dazu die Spitzenvertreter von 133 Innungen und fünf Kreishandwerkerschaften aus dem Dortmunder Kammerbezirk sowie zahlreiche Repräsentanten aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft ein. Dortmund. „Das deutsche Berufsbildungssystem zählt mit dem der Schweiz und Österreichs zu den leistungsstärksten in der Welt“, betonte...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 02.12.18
  • 45× gelesen
Ratgeber
Kfz-Technikermeister Thomas Stachowiak (v.l.), Kfz-Mechatroniker-Azubi Pascal Wiegand, Kfz-Mechanikermeister Michael Dittmar, Arbeitsvermittlerin Stephanie Graul und Inklusionskoordinator Andreas Pauls auf dem Hof des Ausbildungsbetriebs Dittmar und Stachowiak.

Hörschädigung des 23-Jährigen spielt für Ausbildungsbetrieb keine Rolle
Pascal wird Kfz-Mechatroniker

„Ich habe super Kollegen und zwei tolle Arbeitgeber“, freut sich Pascal Wiegand (23) über seine Ausbildungsstelle bei der Kfz-Werkstatt Dittmar und Stachowiak in Weitmar. Anlässlich der Woche der Behinderung vom 3. bis 7. Dezember wirbt die Agentur für Arbeit verstärkt dafür, Menschen mit einer Behinderung einzustellen. Wiegand, der seit seiner Geburt hörgeschädigt ist, ist einer von denen, bei denen es geklappt hat. „Der Fachkräftemangel ist da, und auch Menschen mit Behinderungen haben...

  • Bochum
  • 01.12.18
  • 23× gelesen
Kultur
Die angehenden Uhrmacher Felix Weber (v.l.), Sarah Boscor und Lena Trespenhofer.
4 Bilder

Uhrmacher lernen am Max-Born-Berufskolleg ihr Handwerk
Faszination für Mechanik

„Ich habe in meinem Leben nicht eine Armbanduhr getragen“, erzählt die Recklinghäuserin Lena Trespenhofer (22). Bei vielen anderen Menschen hat das Smartphone die Uhr abgelöst. Trotzdem ist der Beruf des Uhrmachers ein Beruf mit Zukunft, und es fehlt an Nachwuchs. Das sind gute Aussichten für Lena Trespenhofer, Sarah Boscor (21) und Felix Weber (22), die zusammen mit etwa 60 weiteren Auszubildenden den Beruf am Recklinghäuser Max-Born-Berufskolleg erlernen. Sechs Schulstandorte gibt es...

  • Recklinghausen
  • 28.11.18
  • 46× gelesen
Ratgeber

Infonachmittag zu gewerblich-technischen Ausbildungen
Gute Chancen auf dem Ausbildungsmarkt: Jugendliche und Eltern können sich informieren

Ein Infonachmittag zu gewerblich-technischen Berufsausbildungen infor-miert am 04. Dezember über die glänzenden Ausbildungsangebote in der heimischen Industrie. Olsberg. Spätestens in der Klasse 10 wird die Frage nach dem weiteren Weg im Anschluss an die Schule unausweichlich. Welcher Beruf passt zu mir? Wo kann ich eine qualifizierte Ausbildung machen? Welche Unter-stützung bekomme ich von meinem Ausbildungsbetrieb oder von anderen Stellen, beispielsweise der Agentur für Arbeit, wenn es mal...

  • 28.11.18
  • 1× gelesen
Vereine + Ehrenamt
Annette Raatz ist als ehrenamtliche Mitarbeiterin für die Ökumenische Notfallseelsorge Essen im Einsatz. Für die Fahrt zum Einsatzort stellt das Deutsche Rote Kreuz ein Einsatzfahrzeug zur Verfügung.

EHRENAMT
Neue Mitarbeitende für die Ökumenische Notfallseelsorge Essen gesucht

Die Ökumenische Notfallseelsorge Essen wird alarmiert, wenn eine Todesnachricht überbracht oder ein häuslicher Todesfall untersucht wird, wenn Menschen nach einem schweren Unfall Beistand benötigen oder suizidgefährdet sind. Notfallseelsorger betreuen Menschen in akuten Verlustsituationen und helfen ihnen zu trauern. Die Rufbereitschaft steht Rettungsdiensten, Feuerwehr und Polizei 24 Stunden am Tag zur Verfügung. Ab sofort können sich Ehrenamtliche für einen neuen Ausbildungskurs...

  • Essen
  • 23.11.18
  • 14× gelesen
  •  1
Wirtschaft
SIHK-Präsident Ralf Stoffels (re.) ehrte die besten Auszubildenden 2018. Foto: SIHK

SIHK-Präsident Ralf Stoffels würdigt hervorragende Leistung
156 Auszubildende erreichten Bestnote „sehr gut“

156 Auszubildende haben ihre Berufsausbildung in diesem Jahr mit der Bestnote „sehr gut“ vor den Prüfungsausschüssen der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer zu Hagen (SIHK) abgeschlossen. Hagen. In einer Feierstunde im Hörsaal der SIHK zu Hagen würdigte SIHK-Präsident Ralf Stoffels die hervorragenden Leistungen der Auszubildenden und überreichte ihnen Urkunde und Geschenk der Kammer. Gleichzeitig dankte er den ausbildenden Unternehmen für ihr großes Engagement für den...

  • Iserlohn
  • 22.11.18
  • 38× gelesen
Vereine + Ehrenamt
Für arme Kinder in Osteuropa sammelten die Kollegschüler Geschenke und bringen sie auf den Weg.
4 Bilder

Anna-Zilken-Kolleg-Schüler packen für den Weihnachts-Konvoi
Kinder helfen Kindern

Die Aktion Weihanchtspäckchen-Konvoi ist im Anna-Zilken-Berufskolleg in vollem Gange : Vor ein paar Wochen animierten die Schüler-Vertreter unter dem Motto „Kinder helfen Kindern“ die Studierenden an der Dortmunder  Schule dazu, Geschenke für bedürftige Kinder in Osteuropa zu sammeln. In ganz Deutschland packen Kinder und Jugendliche Päckchen für andere Kinder und Jugendliche. Die gespendeten Päckchen werden zu Kindergärten, Schulen, Waisenhäusern, Krankenhäusern und Behinderteneinrichtungen...

  • Dortmund-City
  • 22.11.18
  • 32× gelesen
  •  1
Wirtschaft
BBWE-Prokurist Stefan Trost und der Vorsitzende des BBWE-Trägervereins Dieter Schweers

Arbeitsmarkt
Einsatz für eine zweite Chance

BBWE. Das steht seit 2009 für Gemeinnützige Gesellschaft für Beratung, Begleitung und Weiterbildung. Dahinter steht ein Verein, der vor 50 Jahren von Mitgliedern aus Rat und Verwaltung ins Leben gerufen wurde, um die Ausbildung des Kaufmännischen Nachwuchses zu fördern. 1986 wandelten sich angesichts zunehmender Jugendarbeitslosigkeit die Aufgaben und mit ihnen der Name. Es entstand die Berufsbildungswerkstatt. An der Spitze ihrer Nachfolgegesellschaft stehen heute der Geschärftsführer Halil...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 22.11.18
  • 20× gelesen
LK-Gemeinschaft

Ausbildung - Abitur - Fachabitur
Placida-Viel-Berufskolleg Bewerbungstermine

Menden. Für Schülerinnen und Schüler, die eine Ausbildung (als Kinderpfleger oder Erzieher), das Abitur oder das Fachabitur anstreben, bietet das Placida-Viel-Berufskolleg Bewerbungstermine für das kommende Schuljahr 2019/2020 an. In den Bereichen Abitur/Fachabitur können die Schülerinnen und Schüler die Profile Gesundheit, Soziales oder Sport wählen. Zunächst gibt es am Donnerstag, 22. November, ab 19 Uhr einen Informationsabend unter dem Titel „Placida - viele Wege zum (Fach-)Abitur“ in der...

  • Menden (Sauerland)
  • 20.11.18
  • 11× gelesen
Wirtschaft
Gern nahmen sich Ausbilder von 50 Unternehmen Zeit, um im Keuning-Haus potentielle Nachwuchskräfte vorab persönlich kennen zu lernen.
2 Bilder

50 Unternehmen boten bei der IHK-Aktion 500 Ausbildungsplätze an
500 Jugendliche nutzen Azubi-Speed-Dating

Einen ganz persönlichen Eindruck von den Bewerbern und von ihren zukünftigen Ausbildern konnten junge Dortmunder und Unternehmer beim Azubi-Speed-Dating der IHK im Keuning-Haus gewinnen. Deshalb kam die Aktion, die 50 Ausbildungsbetriebe nutzen, um 500 Ausbildungsstellen für 2019 anzubieten, auch so gut an. Zehn Minuten lang lernten sich Unternehmer und zukünftige Nachwuchskräfte kennen. Vorab gab die IHK den Bewerbern für das erste Date mit dem Chef den Tipp vorbereitet, interessiert,...

  • Dortmund-City
  • 15.11.18
  • 20× gelesen
Ratgeber
34 verschiedene Aussteller warten am 20. November von 9– 14 Uhr in der Mathias-Jakobs- Stadthalle auf die Jugendlichen, die sich hier direkt von Experten über verschiedene Berufsbilder informieren und beraten lassen können.

34. Berufsinfobörse in der Mathias-Jakobs-Stadthalle
Berufsinfobörse Gladbeck: Starthilfe ins Berufsleben

Die 34. Berufsinfobörse in der Mathias-Jakobs-Stadthalle wirft wieder ihre Schatten voraus. Sie richtet sich an Entlassschüler der Klasse 10. Die Berufsinfobörse bietet den Jugendlichen die Möglichkeit, sich den Firmen als Auszubildende für das Ausbildungsjahr 2019 vorzustellen und zu bewerben. Aus diesem Grund präsentieren sich besonders Firmen, die für das Ausbildungsjahr 2019 mindestens einen Ausbildungsplatz bereitstellen. 34 verschiedene Aussteller warten am 20. November von 9 bis 14...

  • Gladbeck
  • 13.11.18
  • 50× gelesen
Politik
Schuldezernent Torsten Göpfert(v.l.), HBK-Schulleiter Günter Schmidt, Karsten Mielke von der Bezirksregierung Arnsberg und Landrat Michael Makiolla bei der Vergabe des Zertifikats.

Grenzenlose Ausbildung
Auszeichnung für Hansa Berufskolleg Unna

Auszubildende des Hansa Berufskollegs (HBK) Unna sammeln längst nicht mehr ausschließlich im Kreis Unna wichtige Berufserfahrung. Ob in Irland, Italien oder China: Die Kooperationen des HBK erreichen mittlerweile globale Dimensionen. Für dieses Engagement würdigte das Schulministerium nun das Berufskolleg mit dem Zertifikat für "Internationale Mobilität". "Für den Kreis Unna bedeutet das, dass die jungen Leute hier für den internationalen Handel ausbildet werden und das halte ich für eine...

  • Unna
  • 13.11.18
  • 10× gelesen
Ratgeber
V.l.: Die SPD-Landtagsabgeordnete Anja Butschkau, Hebamme Sarah Brummelte und Ratsfrau Inge-Albrecht-Winterhoff beim Besuch des Geburtshauses "rundum". Im Hintergrund eine Badewanne für die Wassergeburt.

Geburtshilfe
Dortmunds einziges Geburtshaus

Um die hundert Dortmunder pro Jahr kommen nicht in einem Krankenhaus oder bei einer der wenigen Hausgeburt auf die Welt, sondern im einzigen Dortmunder Geburtshaus in Brünninghausen. Betrieben wird das Geburtshaus von den beiden Hebammen Sarah Brummelte und Julia Weinand. Die beiden leitenden Hebammen haben es vor neun Jahren gegründet und ein Wohnhaus an der Hagener Straße nach ihren Wünschen mit einem Anbau angepasst. Schon vorher waren die beiden als freie Hebammen tätig. Die...

  • 08.11.18
  • 15× gelesen
Vereine + Ehrenamt
Die Caritas-Koch-Azubis Melissa Glock, Alexander Blasczyk und Sarah Allmeroth beginnen ihre Ausbildung.
2 Bilder

Im Joseph-Cardijn-Bildungshaus bewirtet das junge Team Mitarbeiter und Gäste
Caritas bildet Köche aus

Ihr neues Bistro hat die Caritas Dortmund jetzt im Joseph-Cardijn-Bildungshaus eröffnet. Zugleich wurden die drei Auszubildenden begrüßt, die im September ihre Ausbildung zum Koch begonnen haben. Es ist das erste Mal, dass bei der Caritas junge Köche ausgebildet werden. Dies wurde im Rahmen eines Projekts mit finanzieller Unterstützung der Caritas-Gemeinschaftsstiftung ermöglicht. Der Arbeitsmarkt in Deutschland hat sich deutlich erholt. „Dennoch sind in Dortmund mehr als 30.000 Menschen ohne...

  • Dortmund-City
  • 07.11.18
  • 38× gelesen
Ratgeber

Infoveranstaltung im BiZ Wesel
Wissenswertes rund ums Medizinstudium

Medizin zu studieren steht bei zahlreichen Abiturienten ganz oben auf der Wunschliste. Umfangreiche Informationen bietet eine Vortragsveranstaltung am Donnerstag, 8. November, um 15.30 Uhr im BiZ der Agentur für Arbeit Wesel. Referentin Dr. Verena Wockenfuß informiert über die Voraussetzungen und Inhalte des Medizinstudiums allgemein. Näher vorgestellt wird zudem das Medizinstudium an der Universität Duisburg-Essen. Im Rahmen des Vortrags werden folgende Fragen geklärt: Wo kann ich in NRW...

  • Wesel
  • 02.11.18
  • 31× gelesen
Politik
2 Bilder

Leserbrief einer Mutter zweier autistischer Kinder
Von Inklusion, Förderung und (mangelnder) Empathie: Kritik an der Bönnighardt-Schule

Aus Rheinberg schreibt eine Leserin diesen Leserbrief: "Ich bin Mutter zweier autistischer Jungen. Und wenn ich eins in den vergangenen Jahren gelernt habe, dann dies: Alle sprechen über Inklusion, aber in der Praxis hakt es an vielen Stellen. Es geht um meinen jüngeren Sohn Thomas (17). Er leidet an frühkindlichem Autismus, hinzu kommt eine geistige Behinderung. Bis zum Frühjahr hat Thomas die Europaschule in Rheinberg besucht. Eine inklusive Schule, wie es immer heißt. In seiner Klasse...

  • Wesel
  • 02.11.18
  • 846× gelesen
  •  1
Politik
Bundestagsabgeodnete Sabine Poschmann (SPD)

Poschmann sieht Bedarf für Rückkehr zum Meisterbrief: „Handwerksordnung kommt auf den Prüfstand“

Rückkehr zum Meisterbrief im Handwerk? „Ja, wir prüfen, ob es für bestimmte Gewerke sinnvoll ist, die Meisterpflicht wieder zur Voraussetzung für die Selbstständigkeit zu machen“, sagt Sabine Poschmann, Dortmunder Bundestagsabgeordnete und Beauftragte der SPD-Bundestagsfraktion für Mittelstand und Handwerk. Poschmann gehört der am Mittwoch auf Bundesebene gegründeten Arbeitsgruppe „Meisterbrief“ an, die eine EU-konforme Änderung der Handwerksordnung anstrebt. Eine Wiedereinführung der...

  • Dortmund-Süd
  • 18.10.18
  • 99× gelesen
  •  1
Überregionales
Auch der zweite Jahrgang der Gesamtschule machte einen Ausbildungspakt mit Unternehmen.
5 Bilder

Anne-Frank-Gesamtschüler machen Ausbildungspakt

Der Ausbildungspakt "Starke Nordstadt" der Anne-Frank-Gesamtschule ist eine Erfolgsgeschichte, von der sich sogar Bundespräsident Steinmeier vor Ort auf einem Markt der Möglichkeiten ein Bild machte. Auch im neuen Ausbildungspakt werden Jugendliche in Zusammenarbeit mit einem Netzwerk aus Betrieben und Partnern auf eine duale Ausbildung vorbereitet und beim Übergang begleitet. Der zweite Jahrgang feierte den Start der Kooperation mit Vertretern der Betriebe, der Stadt und der Kammern und...

  • Dortmund-City
  • 18.10.18
  • 105× gelesen
Überregionales
180 Azubis (4,3 Prozent) aus 143 Ausbildungsbetrieben erzielten die beste Note. 83 der Azubis wurden in Dortmund ausgebildet. Aus den Händen von Höhner und IHK-Hauptgeschäftsführer Stefan Schreiber nahmen die Erfolgreichen ihre Urkunden entgegen.

IHK ehrt 180 Top-Azubis nach der Sommerprüfung

Bei einer Feierstunde hat die Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Dortmund die besten Absolventen der Sommerprüfung ausgezeichnet. „Ihr Einsatz hat sich gelohnt, Sie sind die Besten“, richtete IHK-Vizepräsident Detlev Höhner anerkennende Worte an die 180 Top-Azubis, die mit „Sehr gut“ bestanden haben. Insgesamt nahmen 4.183 Kandidaten teil. Gut 90 Prozent davon haben bestanden. Höhner dankte auch den Angehörigen, Ausbildungsbetrieben, Prüfern und Berufsschulen für ihr Engagement und betonte...

  • Dortmund-City
  • 11.10.18
  • 37× gelesen
Überregionales
Schüler der Gertrud Bäumer-Realschule informierten sich zum Thema Ausbildung im Bau- und Gartenmarkt Hellweg in Hacheney.

TalentTage stellen Baumarkt als Ausbildungsplatz vor

Schüler der Gertrud Bäumer-Realschule informierten sich während der "TalentTage Ruhr" zum Thema Ausbildung im Bau- und Gartenmarkt Hellweg in Hacheney. Das Familienunternehmen lernten sie unter dem Motto „Sprung ins Berufsleben bei Hellweg“ kennen. Das Marktleitungsteam um Marktleiter Dirk Brandt führte die Schüler durch den Markt, stellte die Ausbildung zur Kauffrau und zum Kaufmann im Einzelhandel sowie Weiterbildungsangebote und Karriereperspektiven vor und beantwortete Fragen . 

  • Dortmund-City
  • 08.10.18
  • 38× gelesen
Überregionales

Bergkamen sucht Verstärkung

Bergkamen. Der Bergkamener Gästeführerring hat alljährlich ein umfangreiches Programm zu bewältigen und ist deshalb nach wie vor auf der Suche nach geeigneter personeller Verstärkung. In enger Zusammenarbeit mit der VHS der Stadt Bergkamen soll deshalb von Januar 2019 an wieder ein Ausbildungskurs für mögliche zukünftige Gästeführerinnen und Gästeführer durchgeführt werden. Zur Vorbereitung auf diesen Kurs führt der Gästeführerring aber schon frühzeitig zuvor am Mittwoch, 10. Oktober, um 19...

  • Kamen
  • 08.10.18
  • 400× gelesen
Ratgeber
Einen hohe Anzahl an Ausbildungsverträge verzeichnete die SIHK zu Hagen.

Vorjahreswert ist um 1,6 Prozent gestiegen: 3.538 neue Ausbildungsverträge in Hagen

Im Bezirk der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer zu Hagen (SIHK) setzen die heimischen Unternehmen mit großem Engagement auf die Duale Berufsausbildung. Sie bildet für die Betriebe das Rückgrat und ist das Erfolgsmodell für Beschäftigung und Fachkräftesicherung. Zum Stichtag, 30. September, konnten 3.538 Ausbildungsverträge neu eingetragen werden. Im Vergleich zum Jahr 2017 übertrifft das Eintragungsergebnis im ersten Halbjahr den Vorjahreswert um 1,6 Prozent, das entspricht 57...

  • Hagen
  • 07.10.18
  • 10× gelesen
Überregionales
Mit Lea Michelbrink (Mitte) freuen sich Anke Capelle, Leiterin der Abteilung Wirtschaft und Verwaltung des Berufskollegs Wesel, und Schulleiter Christian Drummer-Lempert über die IHK-Auszeichnung

IHK zeichnet Lea Michelbrink als Jahrgangsbeste aus

Im feierlichen Rahmen wurde Lea Michelbrink, ehemalige Schülerin des Berufskollegs Wesel, von der NIederrheinischen Industrie- und Handelskammer (IHK) als Jahrgangsbeste bei der Prüfung im Beruf Industriekauffrau ausgezeichnet. Damit gehört sie zu den besten drei Prozent von über 4500 Absolventen, die im zurückliegenden Ausbildungsjahr ihre Abschlussprüfung im Bezirk Duisburg-Wesel-Kleve bestanden haben, wie IHK-Präsident Burkhard Landers in seiner Würdigung bei der Besten-Ehrung im...

  • Wesel
  • 05.10.18
  • 165× gelesen
  •  7