Ausbildung

Beiträge zum Thema Ausbildung

Wirtschaft
9 der 12 Landesbesten von Ausbildungsbetrieben in Dortmund, Hamm und im Kreis Unna.

IHK Dortmund freut sich über Azubis
„Mit sehr guter Ausbildung praktisch unschlagbar“

Die 246 landesbesten Auszubildenden in IHK-Berufen sind jetzt in Gelsenkirchen von den nordrhein-westfälischen Industrie- und Handelskammern geehrt worden, darunter auch zwölf Auszubildende aus dem Bezirk der Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Dortmund mit den Städten Dortmund, Hamm und dem Kreis Unna. Von diesen zwölf Landesbesten gehört einer sogar zur Spitzengruppe der „Bundesbesten“ Auszubildenden. Alle Top-Azubis hatten bei den mehr als 69.000 Abschlussprüfungen, die die 16 NRW-IHKs im...

  • Dortmund-City
  • 02.12.21
Wirtschaft

NGG warnt: Hotels, Restaurants und Gaststätten droht der „Personal-Kollaps“
„Hotel-Betten-Notstand“ in Dortmund

Ein Solo-Bett mitten in der City: „In Dortmunder Hotels bleiben die Betten leer. Denn es gibt keinen mehr, der sie macht.“ – Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten ruft den „Betten-Notstand“ für Hotels im Revier aus. Mit einer Protestaktion will die NGG in Dortmund auf die „katastrophale Situation“ im Hotel- und Gaststättengewerbe hinweisen: Am Mittwoch ( 10. November) stellten Gewerkschaft und Gastro-Beschäftigte auf dem Ostenhellweg in der Dortmunder Innenstadt ein ungemachtes Bett auf....

  • Dortmund-City
  • 11.11.21
Wirtschaft
Über den gesponserten Internetanschluss für ihre Wohnung in Dortmund freuen sich die beiden Stipendiaten Yousef Daraweesh (2.v.r.) und Waseem Katalo (2.v.l.) sowie Matthias Kozka (li.), Projektleiter bei der Stadt Dortmund, und Helen Waltener (re.), Marketing-Mitarbeiterin /DOKOM21.

DOKOM21 fördert die Ausbildung von zwei Sozialarbeitern in Dortmund für die Arbeit im Westjordanland
Stipendiaten erhalten kostenlosem Internetanschluss

 „Gerne unterstützt DOKOM21 mit einem kostenlosen Internetanschluss die Ausbildung von zwei Stipendiaten in Dortmund im Rahmen der projektbezogenen Städtepartnerschaft zwischen der Stadt Dortmund und der Stadt Dura“, sagt Helen Waltener, Marketingmitarbeiterin bei DOKOM21. Die Stipendiaten Yousef Daraweesh und Waseem Katalo stammen beide aus Dura im Westjordanland und werden zukünftig in Dortmund zu Sozialarbeitern ausgebildet. Die Stadt Dortmund stellt den beiden 18-Jährigen zwei Stipendien im...

  • Dortmund-City
  • 22.10.21
Wirtschaft
Am Standort Tremoniapark wurden 6 neue Auszubildende begrüßt.

Erste Schritte im Berufsleben für sechs junge Menschen
Ausbildungsstart bei thyssenkrupp rothe erde

Derzeit beginnt für viele junge Menschen mit einer Ausbildung der Start ins Berufsleben, auch bei thyssenkrupp rothe erde in Dortmund: eine junge Frau und fünf junge Männer haben jetzt ihren neuen Lebensabschnitt an der Tremoniastraße begonnen.   Louis Fikus (Zerspanungsmechaniker), Michelle Kohlmann (Industriekauffrau), Sky Krzysztofiak (Zerspanungsmechaniker), Marius Manke (Industriemechaniker), Kevin Scheffler (Industriekaufmann), und Tim Trinckert (Industriemechaniker) wurden an ihrem...

  • Dortmund-City
  • 29.09.21
Wirtschaft
Mit 32 Auszubildenden ist der Trend zur Lehre im Dachdecker-Handwerk ungebrochen.

Dachdecker-Innung Dortmund und Lünen begrüßt neue Auszubildende
32 „Superhelden“ sind ins Dachdecker-Handwerk gestartet

Ein Corona-gerechter Start in die Lehre stand am Freitag für 32 neue Auszubildende im Dachdecker-Handwerk auf dem Programm. In den neuen Räumen der Dachdecker-Einkaufsgenossenschaft DEG Dach-Fassade-Holz eG auf dem ehemaligen Gelände der Westfalenhütte begrüßte der Prüfungsausschuss-Vorsitzende Denis Struwe die Anwesenden im Namen der Dachdecker-Innung Dortmund und Lünen. „Heute beginnen Sie Ihren ‚Einstieg zum Aufstieg‘“, so Struwe, „Sie erlernen einen der schönsten Berufe der Welt....

  • Dortmund-City
  • 27.09.21
Ratgeber
AOK Azubi-Begrüßung: In Dortmund freuen sich sieben neue Auszubildende auf ihren Start bei der AOK NORDWEST: (v.l.) Parwana Azami, Vaneska Estevao de Almeida, Selah-Zioni Fenton, Dirk Janzen, Katha-rina Solbach, Jana Wist und Marina Kociemba (fehlt), alle aus Dortmund sowie AOK-Teamleiter Prävention Hermann-Josef Lemke-Bochem.

Einstieg ins Berufsleben
Ausbildungsoffensive bei der AOK NORDWEST: Sieben Auszubildende aus Dortmund

Die AOK NORDWEST setzt ein positives Zeichen in Sachen Ausbildung. Insgesamt gingen am 1. September 108 Auszubildende und 15 Duale Studenten an den Start. Allein hiervon haben 25 neue Auszubildende im Ruhrgebiet die dreijährige Ausbildung begonnen, sieben davon Nachwuchskräfte aus Dortmund. „Wir bieten einen optimalen Einstieg ins Berufsleben, um mit einer attraktiven Ausbildung den Grundstein für einen spannenden Berufsweg mit ausgezeichneten Entwicklungsperspektiven zu legen“, erklärt...

  • Dortmund-Süd
  • 17.09.21
Wirtschaft
Die „Neuen“ bei den Dortmunder Brauereien (v. l.) Robin Keiluhn (Ausbildung zum Fachlageristen), Abdul Kadir Öztürk (Ausbildung zur Fachkraft für Lebensmitteltechnik), Fiona Friedrich (Ausbildung zur Kauffrau für Spedition und Logistikdienstleistung), Max Horst (Ausbildung zum Industriekaufmann) und Steffen Krauß (Betriebsleiter) sowie (nicht abgeb.) Dzani Radlejas (Ausbildung zum Fachlageristen)

Neue Auszubildende bei den Dortmunder Brauereien
Lernen in der Brauerei

 Jungen Menschen den Weg ins Berufsleben zu ebnen: Den Dortmunder Brauereien ist die Ausbildung von Fachkräften seit jeher ein wichtiges Anliegen. Jetzt starteten fünf neue Auszubildende an der Steigerstraße. Sie wollen Fachkraft für Lebensmitteltechnik, Fachlagerist, Industriekaufmann oder Kauffrau für Spedition und Logistikdienstleistung werden: Die fünf neuen Auszubildenden der Dortmunder Brauereien, die an ihrem ersten Tag von der Geschäftsleitung willkommen geheißen wurden. „Dem Nachwuchs...

  • Dortmund-City
  • 08.09.21
Blaulicht
Erstmals wurden die Azubis im Kombi-Lehrgang zu NotfallsanitätrInnnen und BrandmeisterInnen ausgebildet.

Neue Dortmunder Notfallsanitäter und Brandmeister nahmen ihren Dienst auf
Erster Kombi-Feuerwehr-Lehrgang beendete die Ausbildung

Nach der Prüfung wurden dem Grundlehrgang 123 die Zeugnisse übergeben. Es ist der erste Kombi-Lehrgang, bei dem die Auszubildenden auch schon ihre erste Ausbildung direkt bei der Feuerwehr gemacht haben. Vor vier Jahren starteten 19 jungen Frauen und Männern mit der Ausbildung zum/zur NotfallsanitäterIn, danach lernten sie weiter als angehende BrandmeisterIn. Nach 12 Monaten legten die Notfallsanitäter in den vergangenen Wochen ihre Laufbahnprüfung ab. Die verkürzte Ausbildung war möglich...

  • Dortmund-City
  • 02.09.21
Wirtschaft
DSW21 und DEW21 bilden zusammen in sechs Ausbildungsberufen aus.

Ausbildungen bei DSW21 und DEW21 gestartet
29 Startchancen in sechs Berufen

Ihre Berufsausbildung bei DSW21 und DEW21 ist für 29 junge Menschen am 9. August gestartet. Damit setzen der Nahverkehrs-Anbieter und der Energie-Dienstleister die langjährige Tradition einer Ausbildung für den eigenen Bedarf und darüber hinaus fort. Die Qualität der Ausbildung bei DSW21 und DEW21 zeige sich u.a. auch in den sehr guten Prüfungsabschlüssen, die die Auszubildenden in den letzten Jahren abgelegt hätten. Zu Beginn der Ausbildung stehe jeweils eine Einführungswoche auf dem Programm,...

  • Dortmund-City
  • 16.08.21
Wirtschaft
Vorstandsvorsitzender der Spar- und Bauverein eG, Franz-Bernd Große-Wilde (re), und Ausbildungsleiterin Ljubica Kramer (li) nahmen die neuen Azubis Adrian Schröder und Chantal Franzen in Empfang.

Dortmunds älteste Wohnungsbaugenossenschaft fördert Immobilienkaufleute
Start in die Ausbildung

In den kommenden drei Jahren werden Chantal Franzen und Adrian Schröder ihre Ausbildung bei der Spar- und Bauverein eG als Immobilienkaufleute absolvieren. Damit die Genossenschaftsmitglieder auch zukünftig von einer hohen Servicequalität profitieren können, engagiert sich SPARBAU für den Fachkräftenachwuchs. Aktuell befinden sich sieben junge Leute in Ausbildung bei Dortmunds ältester Wohnungsgenossenschaft. Dabei werden die rund 12.000 Wohnungen in Dortmund von 126 MitarbeiterInnen verwaltet....

  • Dortmund-City
  • 12.08.21
Wirtschaft
FH-Kanzler Jochen Drescher (Mitte) gratulierte den bisherigen Auszubildenden Vanessa Lange (links neben ihm) und Sandra Koziara (rechts neben ihm). Glückwünsche kamen auch vom Team des Ausbildungsmanagements (von links): Ines Zapatka, Viviane Heß, Anja Burda und Sandra Schmitt.

Von Azubis zu Beschäftigten der Fachhochschule Dortmund
Direkt übernommen

An der FH Dortmund haben Vanessa Lange und Sandra Koziara erfolgreich ihre Ausbildung zu Kauffrauen für Büromanagement abgeschlossen – und setzen ihre Karriere an der FH als Beschäftigte in der Verwaltung fort. Von Kanzler Jochen Drescher konnten sie jetzt offiziell ihre Azubi-Zeugnisse in Empfang nehmen. Begonnen hatten die zwei ihre Ausbildung an der FH Ende August 2018, daraufhin waren sie in verschiedenen Dezernaten und Fachbereichen im Einsatz. Wegen der Pandemie umfasste die Ausbildung...

  • Dortmund-City
  • 25.07.21
Wirtschaft
Bei der Betriebsbesichtigung (v.l.) Christian Sprenger, Geschäftsführer Walter Viet Stahl- und Metallbau GmbH, Metallbauer Rinaldo Mohr, Handwerkskammer Geschäftsführerin Olesja Mouelhi-Ort, Dezernentin Daniela Schneckenburger und Arbeitsagentur-Geschäftsführerin Heike Bettermann.

Berufsstart: Drei prominente Dortmunderinnen raten aktiv zu werden " Es ist noch nicht zu spät"
Jetzt für eine Ausbildung bewerben

"Jetzt für eine Ausbildung bewerben – es ist 5 vor 12, aber noch nicht zu spät." Mit dieser Botschaft wenden sich drei prominente Dortmunderinnen an den Nachwuchs: Jugend-Dezernentin Daniela Schneckenburger, Handwerkskammer-Geschäftsführerin Olesja Mouelhi-Ort und Heike Bettermann, Geschäftsführerin der Agentur für Arbeit Dortmund.  Alle drei setzen sich bei einem Betriebsbesuch der Walter Viet Stahl- und Metallbau GmbH gemeinsam für einen Start in die duale Ausbildung ein. Denn die Pandemie...

  • Dortmund-City
  • 15.07.21
Ratgeber
Sparen für den Urlaub: Für viele Menschen steht die
erste Auszeit seit Beginn der Corona-Pandemie an –
ein Urlaubsgeld ist da besonders willkommen.

Gewerkschaft rät zur Prüfung
Urlaubsgeld-Check

Augen auf beim Urlaubsgeld: Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) rät Beschäftigten in Dortmund, bei ihrer aktuellen Lohnabrechnung auf die Sonderzahlung zur Jahresmitte zu achten. „Für viele Menschen steht der erste Urlaub nach langer Zeit an – ein paar zusätzliche Euro vom Arbeitgeber sind da hochwillkommen. Zwar gibt es keinen gesetzlichen Anspruch auf ein Urlaubsgeld, doch in vielen Branchen – wie etwa der Ernährungsindustrie, dem Nahrungsmittelhandwerk und der Gastronomie – ist...

  • Dortmund-City
  • 28.06.21
Ratgeber

Fünf vor Zwölf – aber nicht zu spät: Jetzt für eine Ausbildung 2021 bewerben
Jetzt bewerben

Es lohnt, sich für eine Ausbildung 2021 zu bewerben – gerade jetzt: In vielen Branchen fehlen BewerberInnen, es gibt noch freie Angebote, und viele Unternehmen in Dortmund suchen händeringend nach Azubis, da sie wissen, dass ihnen schon in naher Zukunft Fachkräfte fehlen werden. Azubis gesucht Die Corona-Pandemie hat die Situation auf dem Ausbildungsmarkt verschärft, denn Schulpraktika, Orientierungs- und Ausbildungsmessen fielen aus. Den BewerberInnen-Rückgang spüren nahezu alle Branchen,...

  • Dortmund-City
  • 15.06.21
Wirtschaft
Nun sind Francesca Pomarico und Denise Nonni unbefristet eingestellt worden und unterstützen künftig das Team Klinikums.

Klinikum Dortmund unterstützte Hebammen aus Italien
Geburtshelferinnen erhielten Arbeitserlaubnis

Ausbildung bereits abgeschlossen und sogar Berufserfahrung gesammelt, aber ohne gute Sprachkenntnisse durften sie Ihren Job in Deutschland dennoch nicht ausüben – bis jetzt: Das Klinikum Dortmund hat Geburtshelferinnen aus Italien acht Monate darin unterstützt, die deutsche Sprache direkt in der beruflichen Praxis zu erlernen und auf diese Weise beruflich Fuß zu fassen. Die Italienerinnen Francesca Pomarico und Denise Nonni hatten bereits abgeschlossene Ausbildungen sowie Berufserfahrung als...

  • Dortmund-City
  • 09.06.21
Ratgeber
Olesja Mouehli-Ort, Geschäftsführerin der Handwerkskammer Dortmund.

Handwerkskammer Dortmund hilft bei der Ausbildungsplatzsuche
Azubi-Speed-Dating

Vom 19. April bis 28. Mai können Ausbildungssuchende und Unternehmen schnell und unkompliziert zueinander finden.  Azubi-Speed-Datings trotz Corona, hat die Handwerkskammer (HWK) Dortmund bereits im letzten Jahr erprobt. Jetzt startet die zweite komplett digitale, kammerbezirksweite Auflage dieses Formats. Vom Anlagenmechaniker bis zum Zahntechniker, vom Augenoptiker bis zum Zweiradmechaniker: Mit dabei sind Unternehmen aus Bochum, Dortmund, Hamm, Hagen, Herne sowie den Kreisen Ennepe-Ruhr,...

  • Dortmund-City
  • 22.04.21
Ratgeber

HWK Dortmund bietet viele Möglichkeiten für den Berufseinstieg
Karriere im Handwerk: Beste Chancen für Schulabgänger

Für viele junge Menschen ist die Schulzeit bald beendet und die berufliche Orientierungsphase muss in Mitten einer globalen Pandemie stattfinden. In dieser herausfordernden Zeit bietet eine Karriere im Handwerk beste Chancen und Entwicklungsmöglichkeiten für junge Menschen, die auf der Suche nach einem anspruchsvollen und erfüllenden Beruf sind. „Wie stabil und zukunftsstark das Handwerk auch in Zeiten von Corona ist, hat sich seit dem vergangenen Jahr erneut gezeigt. Dennoch sind derzeit rund...

  • Dortmund-City
  • 29.03.21
Wirtschaft
Auszubildender Kaan Ertürk (r.), hier mit Jamie Alexander Berg, will neue Kollegen nicht alleine lassen: Er engagiert sich bei DHL als Integrations-Scout und hilft dabei anderen, sich im Arbeitsumfeld schneller und besser zurecht zu finden.

Azubi mit zwei Jobs: Bei DHL engagiert sich Kaan Ertürk (22) als Integrations-Scout
Neuen Kollegen helfen

Natürlich hat Kaan Ertürk sofort ja gesagt, als er gefragt wurde. Aber nicht, weil sein Ausbilder eine neue Aufgabe für ihn hatte, sondern, da er einer ist, der immer zuerst an die anderen denkt und gern hilft. So kam es, dass der 22-Jährige zusätzlich zu seiner Ausbildung als Fachkraft für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen bei DHL Integrations-Scout wurde. Gemeinsam mit seinem Kollegen Tim Scharpenberg hilft er neuen Kollegen mit Migrationshintergrund, denn den hat er auch. "Ich bin...

  • Dortmund-City
  • 24.03.21
Ratgeber
Die 30 Stellen für Bundesfreiwilligendienst im Klinikum bieten die Möglichkeit, in verschiedene Arbeitsbereiche hineinzuschnuppern.

Das Klinikum Dortmund hat noch Bufdi-Plätze zu vergeben
Bufdi werden trotz Corona

Bundesfreiwilligendienst im Krankenhaus trotz Pandemie? Das geht: Das Klinikum Dortmund hat noch Bufdi-Plätze zu vergeben und bietet natürlich alle Hygiene- und Schutzmaßnahmen sowie Impfungen an, die auch alle anderen MitarbeiterInnen im Haus erhalten. Für das Engagement gibt es übrigens keine Altersbegrenzung: nicht nur junge Erwachsene, sondern alle Altersgruppen können sich bewerben. Das Besondere: im Klinikum Dortmund werden Interessen speziell gefördert. So kann je nach Wunsch in...

  • Dortmund-City
  • 22.03.21
Ratgeber

Jugendberufshaus Dortmund bietet Orientierungshilfe an
Digitale Woche der Ausbildung im März

Die Situation auf dem Ausbildungsmarkt ist auch zu Beginn 2021 sehr angespannt und von viel Unsicherheit geprägt.  Die Betriebe und Unternehmen bieten aber auch in diesem Jahr viele freie Ausbildungsstellen in ganz verschiedenen Branchen an. In den anstehenden Aktionswochen der Ausbildung bietet das Jugendberufshaus Dortmund jungen Menschen vielfältige Unterstützung für einen erfolgreichen Start in das Berufsleben. Auch wenn der Unterricht aktuell pandemiebedingt nicht immer in Präsenz...

  • Dortmund-City
  • 11.03.21
Wirtschaft
Der Arbeitsmarkt für Frauen hat sich in den letzten Jahren positiv entwickelt. Die Pandemie 2020 hat aber auch ihre Spuren hinterlassen und es bleiben weiterhin Baustellen – Entgeltunterschiede, wenig Frauen in MINT-Berufen etc. Die stärkere Berücksichtigung von Frauen insbesondere in technischen Berufen ist ein Rezept gegen den Fachkräftemangel.

Mehr Beschäftigung von Frauen im MINT-Bereich als Rezept gegen Fachkräftemangel
So arbeiten Frauen in Dortmund

Der Arbeitsmarkt für Frauen hat sich in den letzten Jahren positiv entwickelt. Die Pandemie 2020 hat aber auch ihre Spuren hinterlassen und es bleiben weiterhin Baustellen. Die stärkere Berücksichtigung von Frauen insbesondere in technischen Berufen ist ein Rezept gegen den Fachkräftemangel. Statement von Heike Bettermann, Chefin der Agentur für Arbeit Dortmund: „In vielen Berufen, in denen wir in Dortmund bereits heute einen Fachkräftemangel sehen, sind deutlich weniger Frauen als Männer...

  • Dortmund-City
  • 04.03.21
Wirtschaft
Olesja Mouelhi-Ort

HWK Dortmund setzt verstärkt auf digitales Bildungsangebot
Online-Lehrgänge überzeugen im Pandemie-Alltag

Durch den pandemiebedingten Ausfall des Präsenzunterrichts hat die Handwerkskammer (HWK) Dortmund ihr Lehrgangsangebot weitreichend digitalisiert. Schon im ersten Lockdown, im Frühjahr 2020, wurden zahlreiche kaufmännische Kurse online oder online-unterstützt durchgeführt. Derzeit lernen rund 400 Teilnehmer in 22 Lehrgängen für den „Geprüften Fachmann/Geprüfte Fachfrau, die kaufmännische Betriebsführung“, „Ausbildung der Ausbilder“, sowie in drei Lehrgängen für den „Geprüften...

  • Dortmund-City
  • 22.02.21
Wirtschaft
Die Volksbank-Azubis beim Start ihrer Ausbildung im Jahr 2018.

Alle Volksbank-Azubis bestehen Abschlussprüfungen

 „Wir sind sehr stolz auf unsere Azubis, die ihre Prüfungen mit Bravour absolviert haben. Das freut uns als Ausbildungsbetrieb natürlich sehr“, erklärt Michael Pilzecker, Leiter der Personalentwicklung bei der Dortmunder Volksbank. Acht der insgesamt 25 frisch gebackenen Bankkauffrauen und -männer stammten aus Dortmund. Ebenfalls übernommen würden zwei IT-Kaufmänner, von denen einer aus Dortmund komme. Sie alle unterstützten ab sofort das Team des genossenschaftlichen Instituts. Die jungen...

  • Dortmund-City
  • 05.02.21
Wirtschaft
Die beste Note bundesweit und das in der Hälfte der geplanten Ausbildungszeit: Janina Tauras ist spitze. Als „Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste“ im Klinikum bekam sie den Preis "Azubis 2020 - unsere Besten". Heute ist sie für die Tumordokumentation zuständig.

1,3 in 18 Monaten: Janina Tauras lernt als Fachangestellte im Klinikum Dortmund in Rekordzeit mit Spitzennote
Bundesbeste Azubi

In Rekordzeit und mit Spitzennoten: Janina Tauras ist nicht nur Deutschlands beste Absolventin in ihrer Ausbildungssparte. Sie hat auch im Klinikum Dortmund ihre dreijährige Ausbildung  "Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste" in nur 18 Monaten abgeschlossen. Der Preis „Azubis 2020 – Unsere Besten“ wurde ihr von der IHK überreicht.  Janina Tauras hat nicht nur ihre eigentlich dreijährige Ausbildung zur Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste in der Hälfte der Zeit...

  • Dortmund-City
  • 11.12.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.