Faszination Feuerwehr erleben – Löschgruppen Bösperde laden zum Feuerwehrfest am kommenden Wochenende

Anzeige
BVB-Maskottchen Emma zu Besuch beim Feuerwehrfest Bösperde 2014
Menden (Sauerland): Feuerwehrgerätehaus Bösperde |

Das 1. August-Wochenende steht in Bösperde wieder ganz im Zeichen der Feuerwehr: Wie arbeitet ein Feuerwehrmann? Mit welchen Geräten sind die Einsatzfahrzeuge ausgestattet? Wie läuft ein Einsatz ab? Diese und viele andere Fragen können sich Groß und Klein beantworten lassen.


„Es gibt bei uns vieles zu entdecken und zu erleben“, macht Löschgruppenführer Thomas Baron schon jetzt neugierig auf das Wochenende bei der Feuerwehr. „So zeigen wir beispielsweise bei einer Schauübung am Sonntagnachmittag, wie die Einsatzkräfte im Ernstfall schnelle und professionelle Hilfe leisten.“ Dabei ist jeder herzlich eingeladen, auch selbst einmal Hand an die Geräte zu legen – und bei Interesse auch näheres über einen Beitritt zur Wehr zu erfahren. „Wir freuen uns über jeden, der sich für unsere Arbeit interessiert“, sagt Thomas Baron.

Bereits im vergangenen Jahr sorgte die Live-Band „Partyinferno“ für ordentlich Stimmung, Grund genug sie auch für dieses Jahr erneut zu engagieren: Die sechsköpfige Band aus Hagen rockt mit ihren beiden stimmgewaltigen Sängerinnen die Songs von Tina Turner, Gloria Gaynor, Lady Gaga, Rihanna, Melissa Etheridge, Nena, Abba, Helene Fischer, Andrea Berg und viele mehr.
„Partyinferno“ eröffnet am Samstagabend um 19 Uhr das Fest. Damit jeder ausgelassen mitfeiern kann, startet das Programm am Sonntag gegen 11 Uhr mit einem Langschläfer-Frühstück. Die Feuerwehrfahrzeuge des Standortes können von allen interessierten Bürgern ausführlich unter die Lupe genommen werden, spannende Löschvorführungen werden den Sonntagnachmittag über gezeigt. Aufgrund des Festes wird die Holzener Dorfstraße am Sonntag von etwa 14 bis 17 Uhr von der Einmündung Heidestraße bis zur Grevenhofstraße gesperrt.

Für die Jüngeren steht nachmittags natürlich auch wieder ein Feuerwehrauto bereit, mit dem Fahrten gemacht werden können. „Das ist meist der erste Kontakt, den Kinder mit der Feuerwehr haben – und für sie oft auch das Spannendste“, weiß Thomas Baron. „Für uns ist das aber auch die Möglichkeit, Kinder über die Arbeit der Feuerwehr aufzuklären und Interesse für unsere Arbeit zu wecken.“ Mit der Kinderbelustigung, musikalisch begleitet durch den Spielmannszug der Feuerwehr Bösperde, klingt das Fest am Abend dann langsam aus. Stellvertretend für alle Kameraden der Löschgruppe lädt Thomas Baron herzlich ein: „Wir freuen uns auf ein schönes Fest und viele Besucher, die mit uns ein tolles Wochenende erleben möchten.“
1
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.