Update: Der "Polizisten-Anfahrer" fuhr ohne Führerschein

Anzeige
Foto: Polizei

Die Polizei hat soeben (Mittwoch Mittag) einen Fahndungserfolg im Fall des angefahrenen Polizisten vom Dienstagmittag gemeldet.

Der flüchtige Unfallfahrer wurde am späten Dienstagnachmittag in der Mendener Innenstadt angetroffen und vorläufig festgenommen. Er wird zur Stunde dem zuständigen Amtsrichter vorgeführt. Beim Festgenommenen handelt es sich um einen 21-jährigen Mendener. Die Ermittlungen dauern an.

UPDATE


Die Ermittlungen haben ergeben, dass der 21-Jährige zur Unfallzeit nicht in Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Das Fahrzeug war nicht zugelassen und nicht versichert. Das Verfahren wird außerdem wegen gefährlicher Körperverletzung und gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr geführt.

Die Ermittlungen zum Tathergang und zur Motivlage des Tatverdächtigen dauern an.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
48.105
Luzie Schröter aus Fröndenberg/Ruhr | 20.05.2015 | 14:34  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.