Deutsche Bahn baut: Schienenersatzverkehr im Sauerland-Netz

Anzeige
Entlang der Gleise der Hönnetalbahn entfernt die DB wuchernde Vegetation.
Die Deutsche Bahn führt ab Mittwoch, 28. September, Arbeiten zur Verbesserung der Schieneninfrastruktur im Sauerland-Netz durch. Sie haben Auswirkungen auf die Regional-Bahn- und Express-Linien RB 52, RB 54 RE 17 und RE 57. Einige Züge fallen aus.

Strecken, Linien, Zeiten:
- Gleisarbeiten zwischen Meschede und Bestwig, RE 17 und RE 57, vom 28. September bis 4. Oktober
- Vegetationsarbeiten zwischen Menden und Neuenrade, RB 54, vom 7. bis 13. Oktober
- Gleisarbeiten zwischen Fröndenberg und Schwerte, RE 17 und RE 57, vom vom 8. bis 24. Oktober
- Weichenarbeiten in Brilon Wald, RE 17 und RE 57 vom 27. bis 31. Oktober
- Arbeiten am Bahnübergang „Mergelteichstraße“ in Dortmund, RB 52, vom 7. bis 10. November

Alternativ verkehren für die ausgefallenen Züge Busse im Schienenersatzverkehr.
Die Fahrplanänderungen sind in den Online-Auskunftssystemen enthalten und werden über Aushänge an den Bahnsteigen bekannt gegeben. Außerdem sind sie unter bauarbeiten.bahn.de/nrw und über die App „DB Bauarbeiten“ abrufbar. Dort kann auch ein Newsletter für einzelne Linien abonniert werden. Weitere Informationen gibt es bei der Kundenhotline von DB Regio NRW unter 0180 6 464 006 (20 ct/Anruf a. d. Festnetz, Mobil max. 60 ct/Anruf) und der kostenfreien bundesweiten Baustellenhotline unter 0800 5 99 66 55.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.