Kreisverkehr liegt im Zeitplan

Anzeige
Baustellentermin Fröndenberger Straße mit Stephan Schulte (Abt. Straßenbau und Verkehr Stadt Menden), Jennifer Ahr (Projektleiterin "Wasser Umwelt Verkehr GmbH") und Andreas Nolte (Ordnungsamt Stadt Menden). (Foto: Stadt Menden)

Voraussichtlich ab Herbst dieses Jahres werden Autofahrer auf der Fröndenberger Straße den neuen Kreisverkehr nutzen können. Die Baustelle liegt gut im Zeitplan.

Menden. Und drum herum fahren Autos, LKW, Motorräder und Fahrradfahrer bereits jetzt schon. Denn der Verkehr fließt aktuell um den künftigen Kreisverkehrsplatz und somit um die Baustelle herum.
Und das komplett ohne Baustellenampeln. Läuft alles weiterhin nach Plan, wird das auch so bleiben. Und das ist wichtig, denn ab diesem Wochenende beginnt eine zweite große Baumaßnahme in Menden. Die B233 wird an diesem Wochenende zwischen dem Kreisverkehr „Lang-chede“ und der Einmündung „Halinger Dorfstraße“ gesperrt – die Fahrbahn wird an einem Wochenende erneuert. Unmittelbar danach, ab Montag (26.06.2017) beginnt dann auch die weitaus größere Baumaßnahme des Landesbetriebs Straßen.NRW an der B515 auf der anderen Seite von Halingen.

Für zusätzlichen Verkehr gerüstet

Hierfür wird es eine Umleitung geben. „Wir gehen aber auch davon aus, dass viele Autofahrer nicht die ausgeschilderte Umleitung fahren, sondern eben auch der Verkehr auf der Fröndenberger Straße ansteigen wird“, so Andreas Nolte vom Ordnungsamt der Stadt Menden. „Wir machen uns da aber im Bereich Fröndenberger Straße keine Sorgen. Die Baustelle kann auch zu Stoßzeiten zusätzlichen Verkehr ertragen.“
Für die Baumaßnahme an der B515 sind gut eineinhalb Jahre eingeplant. Die Baustelle an der Fröndenberger Straße wird deutlich früher fertig. Bis auf ein paar Restarbeiten, wie zum Beispiel Straßenmarkierungen, wird der Verkehr dort voraussichtlich Ende August/Anfang September wieder baustellenfrei fließen können.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.