Schützen exerzierten bei Familie Rosier in der Heidestraße

Anzeige
Mit dem Exerzieren am vergangenen Samstag ist der Schützenverein Holzen-Bösperde-Landwehr 1857 e.V. in die Schützensaison gestartet. Antreten war beim Hauptmann und Kompaniechef Heiko Rohe. Unter musikalischer Begleitung des Spielmannzuges der Freiwilligen Feuerwehr Bösperde marschierten die Schützenbrüder zusammen mit den passiven Mitgliedern zur Heidestraße, wo im Garten von Familie Hendrik Rosier das eigentliche Exerzieren stattfand. Unter den Augen des amtierenden Königs Andreas Brüne sowie des 1. Vorsitzenden Stefan Lorke mussten die aktiven Schützen unter dem Kommando von Oberst Rainer Harnischmacher zeigen, dass das Marschieren reibungslos klappt.

Traditionsgemäß wurden beim Exerzieren auch die aktiven Schützen ausgezeichnet, die als Mitglieder der Schießgruppe in der vergangenen Saison durch hervorragende Leistungen auch auf Kreisebene auf sich aufmerksam gemacht haben. 1. Vorsitzender Stefan Lorke, Oberst Rainer Harnischmacher und der Leiter der Schießgruppe, Oberleutnant Ludger Heckmann, zeichneten diese Schützen aus:

Link bitte anklicken:
http://www.hbl1857.com/#!blank-2/sj824

Zwei kurze Schauer konnten der harmonischen Veranstaltung nichts anhaben, so dass bis in frühen Morgen ausgelassen gefeiert wurde. Besonders erfreulich war, dass auch dieses Jahr wieder viele Zivilisten den Weg zum Exerzieren des Schützenverein Holzen-Bösperde-Landwehr 1857 e. V. gefunden haben. Vorstand und die ausrichtende II. Kompanie unter der Leitung des Hauptmann Heiko Rohe bedanken sich nochmals recht herzlich bei Hendrik Rosier und seiner Familie für die Bereitstellung des Exerzierplatzes mit anschließenden gemütlichem Zusammensein. Ein toller Abend bleibt in Erinnerung.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.