Hülsdonk – Mein Stück Moers Ausstellung läuft weiter

Anzeige
Peter D. Hoch, "Steinschen"
Moers: Begegnungsstätte "Haus am Schwanenring" |

Wegen des nach wie vor großen Interesses wird die Bilder -Ausstellung „Hülsdonk (M)ein Stück Moers“, welche die Moerser Künstlergruppe Spektrum in den Räumen der Begegnungsstätte Haus am Schwanenring präsentiert, bis zum Mittwoch 21. Februar 2018 verlängert.

Auf großes Interesse seitens der Moerser, naturgemäß aber besonderes Interesse seitens der Hülsdonker Bevölkerung stieß bisher die seit  Mitte Oktober laufende Ausstellung über einen besonderen Stadtteil.

Zwar sind bereits einige Bilder, die Impressionen aus dem Stadtteil zeigen, bereits verkauft, nach wie vor gibt es jedoch noch Einiges zu entdecken. Der Stadtteil Hülsdonk, teilweise aus ungewöhnlicher Perspektive, unter malerischen Blickwinkeln, teilweise auch Verborgenes aus den Stadtteil wird auf Bildern in Aquarelltechnik, auf Ölbildern und Acryl auf Leinwand von den 18 Malerinnen und zwei Malern der Gruppe präsentiert.
Jeweils Montag und Mittwoch Nachmittag sind Einige der ausstellenden Künstler anwesend und stehen zu Gesprächen zur Verfügung.
Ab sofort sind die Bilder der Ausstellung auch online zu betrachten. Auf der Seite  http://www.spektrumkunst.de/index.html ist eine Verlinkung zu den Hülsdonk - Bildern anzuklicken. Hier können die Bilder noch einmal in aller Ruhe, von zu Hause aus, betrachtet werden.
Zu sehen ist die Präsentation in den Räumen der Begegnungsstätte „Haus am Schwanenring“, Schwanenring 5 in Moers-Hülsdonk, bis zum Mittwoch 21. Februar 2018.
Die Ausstellung ist zu sehen während der Öffnungszeiten der Begegnungsstätte.
Montag bis Freitag 14 bis 17 Uhr
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.