TuS Xanten A1 - TV Kapellen A1 18:24 (8:13)

Anzeige

Gewonnen - aber nicht souverän gespielt

Die A-Jugend war auch in ihrem zweiten Spiel gegen TUS Xanten wieder siegreich. Es bestand nie wirklich die Gefahr das Spiel zu verlieren.

Trotzdem können wir mit der gezeigten Leistung nicht zufrieden sein. Das ist Handball mit gezogener Bremse. Die wesentlichen Eigenschaften wie Dynamik, Aggresivität und Schnelligkeit sind nur temporär vorhanden. Natürlich liegt es aber auch an den Gegnern, dass die Mannschaft nicht mehr zeigen muss um zu gewinnen.

Hoffentlich platzt im nächsten Spiel der Knoten!

Die Mannschaft: Lion Lasnig 6/1; Jan Michael Salobir 5; Etienne Helmich 3; Florian Hoffmann 3; Dennis Kirchefer 2; Nils Menssen 2; Niklas Ernst 1; Erik Herting 1; Fabian Schindler 1; Nils Schramm; Niklas Köllges (TW)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.