Monheimer Martinsmarkt: Frischer Wind in der Innenstadt

Anzeige
Der Martinsmarkt kann kommen: Bürgermeister Daniel Zimmermann, Romy Klaubert und Petra Mackenbrock vom städtischen Citymanagement und die Vertreter der Partner des Festes haben ein tolles Paket geschnürt. Foto: Michael de Clerque

Mit kreativen Aktionen, ausgefallenem Street-Food, einer großen Auswahl handgemachter Geschenkideen, bekannten Countrybands und verkaufsoffenem Sonntag macht der 22. Monheimer Martinsmarkt wieder Lust auf den Herbst.



In diesem Jahr findet die Veranstaltung, die die Stadt in enger Zusammenarbeit mit dem Treffpunkt Monheim organisiert, an gleich zwei Tagen statt. „Wir wollen die Qualität der Feste in unserer Innenstadt, die von einem verkaufsoffenen Sonntag begleitet werden, nachhaltig verbessern“, erklärt Bürgermeister Daniel Zimmermann. „Mit dem Stadtfest präsentieren wir jetzt seit sieben Jahren ein Fest mit einem tollen Programm, das zehntausende Besucher anlockt. Eine ähnliche Qualität möchten wir in kleinerem Rahmen auch auf dem Martinsmarkt bieten.“

Eröffnung am 5. November


Ab Samstag, 5. November, 11 Uhr, beginnt das Fest auf der Krischerstraße. Auf der Bühne am Kreisverkehr treten nach der offiziellen Eröffnung des Martinsmarkts durch Bürgermeister Daniel Zimmermann unter anderem Tänzer der Rheinstürmer und der Tanzschule Hupperich auf. Das Bühnenprogramm liegt in der Hand des Treffpunkts: „Wir freuen uns über die Erweiterung des Festes und die tolle Zusammenarbeit mit dem Citymanagement. Das werden sicher schöne Tage", so Dirk Fleschenberg vom Treffpunkt. Die bekannte Gans „Moni“ wird auf dem Fest natürlich auch wieder dabei sein und süße Überraschungen verschenken.

Kreativ und handgemacht


Der Kreativ- und Designmarkt gehört in diesem Jahr mit insgesamt 15 Hütten zum dritten Mal zum Martinsmarkt. An beiden Tagen gibt es hier ab 11 Uhr ausgefallene, handgemachte Geschenkideen – von farbenfrohen Stoffen und Taschen über Schmuck, Papierdesign und Mode für Kinder und Erwachsene bis zu kleinen Möbeln, Fair-Trade- und Upcycling-Produkten. „Hier kann man viele schöne Geschenke für Freunde und Verwandte kaufen oder sich einfach mal selbst eine kleine Freude machen“, erklärt Citymanagerin Romy Klaubert. „Bei Kunden und Händlern wird der Markt immer beliebter, die Rückmeldungen der vergangenen Jahre sind durchweg positiv.“

Internationale Spezialitäten


Neu sind in diesem Jahr 13 weitere Stände, die sogenanntes Street-Food, also neu interpretierte Imbissideen, anbieten. „Streetfood-Festivals liegen voll im Trend und auf der neu gestalteten Krischerstraße können wir so eine Veranstaltung wundervoll inszenieren“, erklärt Citymanagerin Petra Mackenbrock, die den Bereich gemeinsam mit der Gaststätte Spielmann geplant hat. An beiden Tagen, am Samstag sogar bis 22 Uhr, können die Besucher hier unter anderem gebratene Gambas, Steaks, Burger, argentinische Empanadas, Couscous, Sushi oder vegane koreanische Speisen probieren. „Gemeinsam ist uns hier ein moderner Speisenmix gelungen, wobei wir vor allem auf eine hochwertige Qualität achten“, so Mackenbrock. Dazu gibt es ausgewählte Biere, Weine und Whiskey. In einem Festzelt spielen parallel verschiedene Bands gesellige Countrymusik. Am Samstag steht die vierköpfige Band Some Folks mit Country-, Folk- und Rockmusik auf der Bühne.

Bühnenprogramm in der Innenstadt


Am verkaufsoffenen Sonntag, 6. November, weitet sich das Veranstaltungsgelände von der Krischerstraße mit Kreativ- und Street-Food-Ständen auf weite Teile der Innenstadt aus. Auf dem Bühnenprogramm von 11 bis 18 Uhr stehen neben einer Sportshow der SG Monheim auch die traditionelle Laternenprämierung und der Richrather Shanty-Chor. Gleich nebenan organisiert das Ulla-Hahn-Haus im Ladenlokal an der Krischerstraße 6 ein Kreativangebot für kleine und große Besucher. Neben Vorleseaktionen können Bilderbücher gebastelt werden. Wer möchte, darf sich in ein großes Monheimer Wimmelbild malen.

Vereine und lokale Gruppen


Neben der Blaulichtmeile können sich Vereine und lokale Gruppen von 11 bis 18 Uhr auf der Vereinsmeile auf der Alten Schulstraße präsentieren. Dabei sind auch Spiele für Kinder oder andere Aktionen gern gesehen. Die Teilnahme ist für alle Vereine kostenlos. Ebenfalls am Sonntag lässt sich auf einem privaten Trödelmarkt das ein oder andere Schnäppchen machen. Händler können sich noch anmelden. Zugelassen sind wie beim Gänselieselmarkt ausschließlich Hobbyhändler mit privaten Trödelangeboten. Anmeldungen von Vereinen und Trödlern nimmt der Treffpunkt Monheim unter Telefon (02173) 269 48 95 oder per E-Mail an kontakt@treffpunkt-monheim.de entgegen.

Alles rund um die Natur


Auf dem Rathausvorplatz dreht sich derweil alles rund um die Natur – mit saisonalen Produkten, Kartoffeldruck, Fledermausspaß und Gewürzwagen. Pilzexperten stellen verschiedene Arten vor und bieten dazu eine kostenlose Beratung für mitgebrachte Pilze an. „Durch den trockenen Sommer und den Regen der vergangenen Tage geht es für viele Pilzsammler erst jetzt so richtig los. Für die Besucher ergibt sich jetzt eine schöne Gelegenheit, die Pilzwelt einmal kennen zu lernen“, freut sich Citymanagerin Petra Mackenbrock. „Neben dem größeren Kreativ- und Designmarkt und dem Street-Food-Festival auf der Krischerstraße räumen wir auf dem Rathausvorplatz der Natur einen Platz ein.“ Wer will, kann beim gemeinsamen Kochen einer Linsensuppe oder beim Plätzchenbacken helfen.
Unterstützt von Rathaus Center und Monheimer Tor sind von 13 bis 18 Uhr im Rahmen des verkaufsoffenen Sonntags zahlreiche Geschäfte geöffnet. Auf dem Eierplatz hat sich gegen 17 Uhr Sankt Martin angekündigt. Über einem Martinsfeuer kann hier auch Stockbrot gebacken werden. Währenddessen werden im Monheimer Tor Kürbisse geschnitzt.


Musikalisches Programm


Von 15 bis 17 Uhr wollen die Mavericks das Festzelt erobern. Die Leverkusener Band, die es seit mehr als 30 Jahren gibt, verspricht eine einmalige Country-Music-Show. Begleitet von ihren „Dance Ladies“ spielen die fünf Musiker rund um Sänger Dirk Maverick Country, Rock’n’Roll und Oldies. Bekannt sind sie auch für die Hymne ihres Fußballvereins – Bayer 04 Leverkusen. Die Stimmung auf dem 22. Monheimer Martinsmarkt wird aber sicher mindestens genauso gut.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.