Ruhrbühne 2016 verspricht Top-Acts

Anzeige
Traditionell eröffnen die „Heimathelden“ die Ruhrbühne. (Foto: Foto: Joshua Belack)

Laute Punk-, Gothik-, Reggae- und Countrymusik lässt sich nicht mit Musik für die Kleinsten vereinbaren? Sehr wohl – und zwar am diesjährigen RUHRBÜHNEN-Wochenende, 12. bis 14. August, auf Schloß Broich. Freitags bringen die Heimathelden – lokale Bands aus Mülheim – den Schlosshof zum Beben, samstags geben sich Bob Geldof & Band die Ehre und sonntags verzückt das Ritter Rost-Musical gemeinsam mit der „Krümelmucke“ ganze Familien. Erstmalig gibt es für die Heimathelden und den Familiensonntag Tickets ab Montag, 11. April, im Vorverkauf in der Touristinfo im MedienHaus, Synagogenplatz 3.

Freeway Cash, Rude Reminders, Bromfiets und Geraeuschnavigator: Das sind die vier Mülheimer Bands, die gemeinsam von der Regler Produktion e.V. und der MST GmbH zu den diesjährigen Heimathelden auserkoren wurden. Und das zu Recht: Der Mix der Musikrichtungen verspricht ein musikalisches Feuerwerk vom Allerfeinsten.

Dem Gothik- und Mittelaltercharme ist die Band Geraeuschnavigator verfallen – und wenn ihre Interpretationen von Musikgrößen wie den Dropkick Murphys, HIM oder Subway To Sally schallend die Ohren der Zuhörenden erreichen, sind diese genauso hingerissen von der düster angehauchten Atmosphäre.

Bromfiets: Das sind zwei junge Musiker und eine junge Musikerin direkt aus der RUHRBÜHNEN-Heimatstadt, die sich Alternative Rock, Indie und Punk auf die Fahne geschrieben haben. Sie covern Songs von Incubus, den Foo Fighters, der Bloodhound Gang, Blink 182 und vielen anderen Stimmungsgaranten.

Die Musiker der Rude Reminders verstehen es hingegen mit Funk, Blues, Reggae und Dub den Schlosshof in ein „karibisch-entspanntes“ Fleckchen voller Lebensfreude zu verwandeln, auf dem die Neun gemeinsam mit ihrem Publikum auf besonders klangvolle Weise Legenden wie Bob Marley und James Brown gedenken.

Ruhrpott-Country, was ist das? Die fünf Jungs von Freeway Cash werden es eindrucksvoll auf der Bühne demonstrieren. Die Band lässt, wie sie selbst beschreibt, „ihre Country-Fahne wehen, knietief in Americana und Folk, mit einer Prise Rock`n`Roll in der Nase.“ Der Sänger Freeway Fish ist vielen wahrscheinlich auch als Sänger anderer lokaler Bands bekannt.

Familiensonntag


Nicht weniger enthusiastisch, aber möglicherweise etwas leiser, geht es am Familiensonntag weiter. Erstmals hat sich die MST GmbH im Rahmen der Ruhrbühne für Sonntag ein kunterbuntes Musikprogramm für die Kleinsten und ihre Familien ausgedacht. Und auch hier kann sich das Line Up sehen lassen: Ritter Rost kommt mit seinem fantasievollen Musical ins Schloss und sorgt gemeinsam mit Burgfräulein Bö und dem Feuerdrachen Koks in seinen frechen Abenteuer-Geschichten nicht nur bei Kindern für Lachtränen.

Vom „Pfützenhüpfen“ oder der „verliebten Hummel“ erzählen die ohrwurmverdächtigen Lieder der Krümelmucke. Kleine musikalische Geschichten zum Mitsingen, Tanzen oder zumindest Mitwippen. Krümelmucke ist „Musik für die Kleinsten, die auch den Großen Spaß machen soll.“

Tickets für die Heimathelden gibt es für 6 Euro im Vorverkauf, Karten für den Familientag kosten 10 Euro für Kinder und 13 Euro für Erwachsene. Der Vorverkauf für beide Tage startet am Montag, 11. April, um 9. Uhr in der Touristinfo im MedienHaus, Synagogenplatz 3.

Für Samstagabend mit Bob Geldof & Band sind keine Karten mehr erhältlich.
Veranstaltet wird die Ruhrbühne von der Mülheimer Stadtmarketing und Tourismus GmbH (MST) mit freundlicher Unterstützung der MülheimPartner. Ohne das Engagement dieser Unternehmen – Sparkasse Mülheim an der Ruhr, MEG Mülheimer Entsorgungsgesellschaft mbH, Mülheimer Wohnungsbau eG (MWB), Fahrzeug-Werke LUEG AG, Privatbrauerei Jacob Stauder GmbH & Co. KG, Radio Mülheim, Möbel Bernskötter GmbH und MÜLHEIMJOBS.DE – wären solch qualitativ hochwertige Veranstaltungen nicht möglich.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.