Ferhat Satan ist Weltmeister

Anzeige
Ferhat Satan ist Weltmeister
ADTV Altstadt Tanzschule feiert Mülheims besten Breakdancer

Coole Beats und Tänzer/innen der absoluten Spitzenklasse – wenn die IDO (International Dance Organisation) zu ihrer jährlichen Weltmeisterschaft ruft, strömen Tanzgruppen aus der ganzen Welt nach Bochum!

Die Weltelite traf sich vom 24. – 28.09.2014 im RuhrCongress Bochum. Rund 3.000 Tänzer aus 30 Nationen traten bei diesem Ereignis gegeneinander an, um ihre Moves zu messen und das Publikum zu begeistern.

Bei der Weltmeisterschaft im RuhrCongress Bochum waren auch in diesem Jahr nicht nur Ausscheidungen des klassischen HipHop zu sehen. Neben den Solo-, Duo-, Gruppen- und Formationswettbewerben war ebenso die Breakdance-Szene vertreten. Mit zum Teil waghalsiger Akrobatik battelten die Crews und Solisten um die internationale Krone.

Aus der Mülheimer ADTV Altstadt Tanzschule waren drei Tänzer für diese Weltmeisterschaft qualifiziert. Jonathan Essers belegte in seiner Gruppe einen 18. Platz. Gökay Cayirgan konnte seine Leistung steigern und kam auf einen 8. Platz.

Ferhat Satan, Mülheims bekanntester Breakdancer, der bereits dieses Jahr Deutscher Meister wurde und sich bei GOT TO DANCE mit 3 Sternen die Jury begeisterte hatte das große Ziel vor Augen, das „Tripple“ zu schaffen. Neben seinen Titeln Deutscher Meister, Europameister fehlte Ihm noch der Titel des Weltmeisters. Nach den Vorrunden lag Ferhat am Donnerstag noch auf dem 5 Platz, konnte dann aber mit waghalsiger Akrobatik und coolen Styles die Jury aus Polen, Niederlande und Deutschland überzeugen und besiegte um den Kampf ins Finale den polnischen Meister mit 3:0 ´Hands´.
Am Donnerstag kam es dann zum finalen Battle um die Krone im Breakdance. Ferhat konnte sich hier gegen seinen Gegner – ebenfalls aus Deutschland – durchsetzten und überzeugte nicht nur die Jury, sondern das gesamte Publikum im ausverkauften RuhrCongress. Auch hier gewann Ferhat mit einem 3:0 und wurde somit „Weltmeister 2014“ im Breakdance!

Egal ob das Battle auf internationalem Niveau stattfindet oder nur ein kleines Duell im Dorf ist – Ehrgeiz im Training und absolute Leidenschaft sind Selbstverständlichkeiten, die Ferhat Satan im Herzen innehat. Bei Weltmeisterschaften erklimmt aber nicht immer derjenige den Gipfel, weil er die höchste Schlagzahl an Umdrehungen schafft, sondern weil er die Menge und die Jury begeistern kann. Und auch das ist Resultat vom harten Training.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.