69ers-U13: Sieg gegen BG Dorsten!

Anzeige

Regionalliga 3 U13: Sterkrade 69ers : BG Dorsten 57:45


Heute stand nach 4-wöchiger Spielpause unser Heimspiel gegen die BG aus Dorsten an.
Nach dieser langen Zeit ging das Team hochmotiviert in die Partie. Schnell stand es 8:0, ehe unsere Gäste aus Dorsten ihre ersten Punkte in der 5. Spielminute machten. Auch danach zeigten unsere Mädchen, wer der Sieger dieses Spiels nur sein kann. Wären in dieser Phase nicht viele einfache Punkte liegen gelassen worden, hätte dieses Viertel weit aus höher für die 69ers ausgehen können. So stand es nur 14:6.
Das 2. Viertel war eine Fortsetzung des 1. Viertels. Unser Team war überlegen, spielte aber zu ungeduldig und nutzte ihre Chancen nicht. Das Halbzeitergebnis von 26:14 spiegelte nicht wirklich die wahren Verhältnisse des bisherigen Spiels wieder.
Deshalb galt es für die zweite Hälfte mehr Ruhe ins Spiel zu bringen und sich eine bessere Wurfquote zu erarbeiten.
Aber leider funktionierte dies nur bedingt. Bis zur Mitte des 3. Viertels erarbeiteten sich die 69ers einen Vorsprung von 19 Punkten (35:16), ohne aber zu überzeugen. Danach lief aber nur noch wenig zusammen. Vorne wurde nichts mehr getroffen und in der Defense machte die ein oder andere Spielerin den Eindruck, dass das Spiel schon gewonnen sei. Folge: ein 15-Punkte-Lauf der Gäste, der auch durch eine Auszeit nicht zu stoppen war und ein lautstarkes Wachrütteln in der Viertelpause durch den Coach.
Mit nur 4 Punkten Vorsprung ging es in das letzte Viertel. Das Team besann sich jetzt aber wieder auf seine Fähigkeiten und stellte schnell durch ein konsequentere Defense einen Vorsprung von 12 Punkten nach 2 Minuten Spielzeit her. Dieser Vorsprung wurde im Anschluss sicher über die Zeit gebracht, so dass am Ende ein 57:45 für die 69ers stand.

Fazit: Vier Wochen Spielpause waren für den Spielrhythmus nicht förderlich. Man merkte der Mannschaft doch an, dass das sichere Händchen beim Abschluss in der langen Spielpause etwas abhandengekommen ist. Daran gilt es zu arbeiten, damit die nächsten Spiele erfolgreich bestritten werden können. Denn trotz Überlegenheit können solche Spiele auch mal verloren gehen!

Es spielten: Sophie (8), Theresa (8), Enya (4), Leoni, Jana (6), Meret, Debby (15), Kathi (16), Toni
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.