Gelungener Auftakt zum NRW Championat

Anzeige
Oberhausen: Gesamtschule Osterfeld |

Bereits weit vor Beginn der Hallensaison konnte der Bogensportclub Oberhausen nur noch wenige Startplätze für den überregional beliebten Auftaktwettkampf des NRW Hallenchampionats vergeben.

Am vergangenen Wochenende gingen nun 317 Schützen in den Sporthallen der Gesamtschule Osterfeld an den Start und bewiesen mit hervorragenden Leistungen ihre gute Vorbereitung.

Erfolgreichster Vereinsschütze war Siegfried Reske, der mit nur einem Ring Rückstand den zweiten Platz in in der Seniorenklasse Compound holte. Dass er auch als Jugendtrainer gute Arbeit leistet, bestätigte Erja Galeta, die sich in der Schülerklasse A Silber "unter lauter Männern" erkämpfte. Auch Lea Spieker konnte, gut trainiert vom Duo Reske/Gotovka, mit Platz Fünf der männlichen Recurve Jugend Paroli bieten.

Erfreulich konstante Leistungen über beide Durchgänge zeigten die in ihren Klassen Viertplatzierten Katharina Salwik (257/258) und Jürgen Hudewenz (257/255). Top Ergebnisse erreichten auch Detlev Koken in der Altersklasse (558 Ringe/Platz 6), Arne Metzlaff (558 Ringe/Schützen/Pl. 6), Johann Granieczny (Pl.6/Compound Sen.) und Neuzugang Christina Bengfort mit Platz sieben bei den Compound Damen. Andreas Mayer wurde Zwölfter, Carsten Kittel kam auf Platz 14, Oliver Roß wurde 27.
Zu guter letzt gab es noch Bronze für das Recurveteam Metzlaff, Koken, Kittel, Salwik und Lea Spieker.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.