Spitzenreiter stolpert bei TuSEM Essen – 1. Saisonniederlage

Anzeige
1. Kreisliga Herren TUSEM Essen – Sterkrade 69ers 71-59

„Eine Niederlage zum richtigen Zeit“, so wurde die Niederlage von allen Beteiligten aufgenommen. Nach einen berauschenden Hinrunde, merkte man schon zum Rückrundenstart letzte Woche gegen TSV Viktoria Mülheim 3 eine gewisse Überheblichkeit und trotz des deutlichen Sieges, war Coach Lüers mit der Leistung seiner Mannschaft nicht einverstanden.
Mit erhobenen Zeigefinger wurde das Team zum Spiel gegen den Tabellenvierten TuSEM Essen eingestellt und nach einer konzentrierten Leistung, konnte das 1. Viertel mit 13-26 gewonnen werden. Wer jetzt dachte, das war`s und das Spiel nimmt wieder seinen Lauf wie alle Spiele der laufenden Saison, der hatte die Rechnung ohne die Akteure von TuSEM Essen gemacht.
Nach einer Umstellung in der Essener Verteidigung, wurde das Spiel hektischer und die 69ers verloren unverständlicherweise die Kontrolle über das Spiel. Im Angriff wurde hektisch gespielt und keine Spur mehr von Überlegenheit, Souveränität und Teambasketball.
Mit Mühe und Not rettete die 69ers einen 34-35 Vorsprung in die Pause.
Trotz der notwenigen Lagen Halbzeitpause und die passenden Worte, wie man die Hektik aus dem Spiel nehmen kann und wieder ins Spiel zu finden, fanden die 69ers auch im 3. Viertel nicht mehr so richtig in ihr Spiel. Mit einer 52-51 Tusem Führung ging es ins letzte Viertel.
Dieses ist schnell erzählt. In der Erwartung, dem umgeschlagenen Tabellenführer die 1. Niederlage aufs Auge zu drücken, spielte sich TuSEM in den wohlbekannten „Tunnel“, die 69ers schossen im Angriff komplett die Lichter aus und waren nicht mehr in der Lage, die wie aufgedreht spielenden Essener zu stoppen, so dass am Ende eine bittere, aber verdiente und eventuell auch notwendige 59-71 Niederlage auf der Anzeigetafel stand.

Wiedergutmachung am Freitag, 20:30 Uhr gegen TV Altenessen 3.

Es spielten und trafen:

Quijano 3
Karakaya 4
Kindt 10
Sons 4
Brockhoff 3
Celik 25
Hünting
Stauf 2
Kamagate 2
Tahiri 6
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.