Stolz trotz Niederlage

Anzeige

69ers U16.2 unterliegt Werdener TB


Im heutigen Heimspiel trat die U16.2 mit nur 6 Spielern im Käthe-Dome gegen den Turnerbund aus Essen an. Auch wenn Werden nur mäßig aufspielte, reichte es dennoch, um sich in Führung zu bringen. Spielstand nach den ersten 10 Spielminuten 3:15.

Mit großartigen 8 Punkten brachte Mokhtari die 69ers dann endlich ein wenig mehr ins Spiel. Auch die Defense der Sterkrader fand bessere Mittel, die Angriffe der Essener zu bremsen, sodass das zweite Viertel mit nur 3 Punkten Vorsprung (8:11) an die Gäste ging. (11:26)

Wie so häufig bei den 69ers sollte das dritte Viertel leider zum Desaster werden: Die Sterkrader verschenkten sichere Reboundtreffer und spielten den Essenern durch Fehlpässe und mangelnde Aufmerksamkeit in der Defense quasi den Ball in die Hände. Zu allem Überfluss musste Mokhtari in der 24. Minute wegen 5 Fouls auf weiteres Mitspielen verzichten, sodass es für die Sterkrader keinerlei Wechseloptionen mehr gab. Den hart erkämpften 7 Punkten der Gastgeber standen zu leicht erzielte 25 Punkte der Werdener gegenüber.

Im letzten Spielviertel tauten die Gastgeber dann endlich richtig auf: Trainierte Setplays und Moves wurden umgesetzt; besonders Kreilkamp bewies zur Freude von Team und Trainerin, was in ihm steckt. Durch eine etwas zu engagierte Defense kickte sich Afzalie unnötigerweise wie schon zuvor Mokhtari mit 5 Fouls selbst aus dem Spiel, sodass nur noch 4 Jungs der 69ers weiterspielten. Trotz der Unterzahl gelang es ihnen, zu punkten. Besonders Ayar lieferte schöne Assists ab, doch auch Klimmasch und Schulz trugen mit einer guten Defensearbeit zum mit 11:17 Punkten erfolgreichsten Viertel für die Sterkrader bei. Nach 40 Minuten Spielzeit lautete der Endstand 29:68.

Auch wenn das Spiel nicht gewonnen wurde, so können die Jungs sehr stolz auf sich sein. Mehr und mehr zeigen sich im Spiel Erfolge des Trainings und die Selbstsicherheit der Spieler wächst. Es gibt sicher noch viele Baustellen, doch wir sind auf einem guten Weg.

Für die 69ers spielten:

Klimmasch (2), Mokhtari (14), Ayar, Afzalie (1), Kreilkamp (9), Schulz (3)


Verena Zirwes
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.