Tackenberger Leichtathleten bei der Deutschen Senioren Team Meisterschaft

Anzeige
Melanie Niesner
Am Samstag starteten einige Leichtathleten des DJK Tackenberg in Kevelaer bei der Deutschen Senioren Team Meisterschaft. Die Damen starteten in der W30 mit der Startgemeinschaft Ruhrgebiet West, während die Herren zwei Startgemeinschaften OWE gebildet hatten, die aus Oberhausener, Weseler und Essener Sportlern der Altersklassen M30 und M50 bestehen.
Nach Abschluss des langen Wettkampftages mussten sich die Damen mit Platz vier zufrieden geben. Nur 12 Punkte fehlten der Mannschaft zur Bronzemedaille. Hier waren die Tackenbergerinnen Melanie Niesner, Frauke Dobnik, Corinne Wochnik, Birgit Schwers und Birgit Blosen dabei. Die Herren in der jüngeren Altersklasse konnten ebenfalls den vierten Platz erkämpfen. Mit Stefan Schuchart und Sebastian Brackmann erreichten sie eine Punktzahl von 8625.
Die M50 konnte ihre Punktzahl auf 9529 steigern und erreichte Platz sechs. Anders als bei den M30ern konnten die Herren in allen Disziplinen mit jeweils zwei möglichen Athleten punkten. Jörg Conzen, Ralf Ruhrmann und Jörg Winschermann gingen an den Start.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit den Athleten bei den Oberhausener Leichtathletik Stadtmeisterschaften. Diese finden am Samstag, den 16. September 2017 ab 13:00 Uhr im Volkspark-Stadion Sterkrade statt.
Ausrichter: DJK SG Tackenberg e.V.
Oberhausener Athletinnen und Athleten ohne Vereinszugehörigkeit sind ebenfalls
herzlich willkommen!
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.