Tackenberger Leichtathleten mit Top-Leistungen in Süchteln 5 mal vorne

Anzeige
Stefan Schuchardt
Am Sonntag sind Melanie Niesner und Stefan Schuchardt beim Süchtelner Bergfest angetreten. Bei strahlendem Sonnenschein und warmen Temperaturen waren die Bedingungen außerordentlich gut.
Melanie begann den Tag mit dem Weitsprung und konnte Ihre Saisonbestleistung im dritten Versuch auf 4,66 m steigern. Damit landete sie auf dem ersten Platz der Altersklasse W30, selbst in der Hauptklasse der Frauen sprang nur eine Athletin weiter als Melanie.
Auf den 200m lief Melanie Ihrer Konkurrenz bereits auf den ersten 50 m davon und war auch nicht mehr einholbar. Wieder Platz 1 in 28,09 s.
Abschließend stellte Melanie ihre Vielseitigkeit erneut unter Beweis. Nach dem Weitsprung und dem Sprint ging sie auch noch die Mittelstrecke mit dem 800m-Lauf an. Sie ging die ersten 200m sehr forsch an und setzte sich gleich an die Spitze. Dafür wurde sie mit einer neuen Saisonbestleistung (2:35,21 min) und Platz 1 der W30 belohnt.

Stefan Schuchardt trat über 200 und 400 m an. Auf den 200 m unterbot er seine Saisonbestleistung trotz Gegenwind (0,8 m/s) deutlich um fast eine Viertel-Sekunde und lief in 25,10 s auf Platz 1 in der Altersklasse M35.
Auf den 400m ließ er der kompletten Senioren-Konkurrenz keine Chance und lief vorneweg in 55,79 s hauchdünn an seine Saisonbestleistung (55,76 s) heran.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.