TC CUP 2017 - Auftakt geglückt!

Anzeige
Die Sieger des TC CUP 2017 Damen- Sterkrade 69ers 1 (vl. Coach Christian Bloch, D!NICE Sobczak, Eleni Kostakopulos, Laureen Van Gelder, Anesa Smajlovic, Saskia "Kia" Schlingmann", Nini Zwingmann, Larry Rheinhardt, Ana Oelzner, Möhre Werner, Sally Gocke, Fabi Zirwes)
 
Beide Finalisten. Blaue Trikots: TSV Hasslinghausen, Schwarz-Weiße Trikots_ Altenessener TV) Links in Orange Abteilugsleiter Sterkrade Christian Bloch, Rechts in Orange Kassenwart Thorsten Boms

31 Mannschaften eröffnen die Turnierreihe in Oberhausen!

Zum siebten mal in Folge wird der TC CUP nun in Oberhausen ausgespielt. Austragungsort ist seit 2014 die Gesamtschule Osterfeld.Die Basketballer des TC Sterkrade 1869, die seit 2010 Sterkrade 69ers genannt werden, haben auch in diesem Jahr wieder einen Cup auf die Beine gestellt der das Basketballerherz höher schlagen lässt.



Das "Turnier-Orga-Team" um Abteilungsleiter Christian Bloch hat es wieder geschafft auch überregional Mannschaften für den TC CUP zu begeistern. Aus den Nachbarbundesländern und auch aus den Niederlanden nehmen in diesem Jahr wieder Mannschaften am TC CUP teil. Das Damen und das Herrenturnier gelten einfach als "Pflichtprogramm" für die Saisonvorbereitung etablierter und engagierter Teams. Der Spielbetrieb auf dem TC CUP gilt als Creme de la Creme, da WBV Schiedsrichter die Spiele pfeifen und die Kampfgerichte gestellt werden von den vielen ehrenamtlichen Helfern der 69ers. Sportwart Marek Lüers dazu: "Die Helferlisten waren unglaublich schnell ausgefüllt, es war eine Freude zu sehen, wie viele Menschen aus dem Verein sich einbringen wollen. Durch den "Service", den wir 69ers auf unseren Turnieren bieten, kann man sich natürlich voll und ganz auf den Basketball konzentrieren als Teilnehmer." Kassenwart Thorsten Boms: "Unser reichhaltiges Buffet erfreut die Teilnehmer. Es ist eine schöne Angelegenheit, da die Leckereien hauptsächlich von Vereinsmitgliedern gespendet werden, das verleiht dem Cup einen familiären Charakter, wie man es von Sportvereinen kennt." 

Die Turnierserie gilt damit als eröffnet. Auch der Vizepräsident des Stadtsportbundes Manfred Gregorius lies es sich nicht nehmen ein paar Worte zu den Teams zu sagen und betonte die Wichtigkeit des Turniers für den Sport in Oberhausen und für den Basketball an sich.

Bei den Herrenteams setzte sich als Altenessener TV gegen den TSV Hasslinghausen als Turniersieger durch. Bei den Herren hat Manuel Möbes von ETB SW Essen den 3er Wettbewerb gewonnen und Sir Bump A Lot 2017 ist Leon Oshadi aus Königshardt. Bei den Damen haben zum ersten mal in der siebenjährigen Cupgeschichte die Sterkrade 69ers das Finale gegem CSG Bulmke für sich entschieden und "den Pott nach Hause geholt". Den 3er Wettbewerb hat Lina Lassmann vom Brühler TV gewonnen und Lady Bump A Lot 2017 ist Charlotte Szameirat von DJK Adler Frintrop.

Das Teilnehmerfeld der Herren: Sterkrade 69ers, Sterkrade 69ers 2, Sterkrade 69ers 3, CSG Bulmke 3, Brühler TV, TG Voerde, BG Duisburg West 3, ETB SW Essen Miners, SC Bayer Üerdingen 3, Citybasket Gelsenkirchen, TV Jahn Königshardt 2, Altenessener TV, Holzpfosten Schwerte, Astrostars Bochum 6, TSV Hasslinghausen

Das Teilnehmerfeld der Damen: Sterkrade 69ers, Sterkrade 69ers 2, ASC 09 Dortmund, 
BG Duisburg West, Brühler TV, DJK Adler Frintrop, Sus Dinslaken, RS Köln/ Hürther BC, Hülser SV, TVE Dortmund Barop 2, Velberter SG 2, TVE Dortmund Barop, TSG Wieseck, CSG Bulmke, Hürther BC, BSV Wulfen

Am 16.09 und am 17.09. finden auch in der Sporthalle der Gesamtschule Osterfeld (Eingang Lilienthalstr. , 46145 Oberhausen) die Jugendturniere statt. Am 16.09 gehen die 8 bis 13 jährigen Kinder an Start und am 17.09. Jugendliche von 14 bis 17 Jahre. Stellvertretende Abteilungsleiterin Irina Terbrüggen dazu: "Wir freuen uns riesig auf diese beiden Cups. Gerade diese Turniere sind ein Aushängeschild, da diese jungen Menschen die Zukunft des Basketballsports sind. Wir werden unser Bestes geben, um die Performance für die Teilnehmer gut zu gestalten." Natürlich wird an dem Wochenende durch das Buffetteam, organisiert von Verena Zirwes, wieder ein reichhaltiges Buffet angeboten, an dem sich Zuschauer und Spieler stärken können. Wir freuen uns! 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.