Überraschend stark!

Anzeige
Jugendkreisliga U13

Sterkrade U13-3 - Osterather TV 39:66

Im Käthe-Dome empfingen die 69ers die Osterather U13. Beyza, Mäggi, Lotta, Lele, Leo, Ezgi, Lea und Pia gingen an den Start.

Direkt zu Start zeigten die Osterather, dass sie kein typischer Kreisligist sind. 4 von 5 Spielerinnen auf dem Feld spielten einen guten Ball. Die 69ers hielten bis zur 8 Minute dagegen, brachen dann aber ein und mussten einen 7:0 Lauf hinnehmen.
Mit 8:15 ging das Viertel an den Osterather TV.

Das zweite Viertel war aus Sterkrader Sicht eine Katastrophe. Zwar hätte man am Gegner dran bleiben können, aber die Chancenverwertung war jenseits von Gut und Böse. OTV punktete dagegen sehr sicher und gewann das Viertel mit 20:8.

Nach der Halbzeitpause spielten die 69ers noch mal aggressiver. Leider machte man sich durch die Trefferausbeute wieder selbst einen Strich durch die Rechnung. Auch dieses Viertel gewann mit 13:14 Osterath.

Das letzte Viertel wurde einfach runtergespielt. Osterath wollte durch Pressing noch mal starken Einfluss auf das Ergebnis nehmen. DIes gelang aber nicht wirklich. Zwar gewann Osterrath auch dieses Viertel mit 17:10 aber nur unter sehr hohem Aufwand.

"Uns fehlte die nötige Aggressivität in der Defense und bei den Rebounds. Es ist für die Mädchen schwer gewesen den nötigen Einsatz zu zeigen. Verständlich wenn man ausser Konkurrenz am Ligabetrieb teilnimmt. Aber nach der Halbzeitansprache legten die Mädchen doch den zweiten Gang ein spielten einen guten Ball. DIe Madchen waren leider in der ersten Halbzeit im Kopf mehr damit beschäftigt zu ergründen, warum Osterath in der Kreisliga und nicht höher spielt. Besondere Leistungen legten aus meiner Sicht Leo und Lele an den Start. Lele ist endlich wieder als feste Größe nach längerer Pause zurück und war auch Topscorer. Leo spielte ihr erstes Spiel fast vollständig durch und hat nun endlich über die meiste Zeit stark und sauber verteidigt. Während ich im ersten Viertel noch stark Leo gesteuert werden musste, bekam sie schon im zweiten Viertel ein besseres Gefühl für die Stellung zum Gegenspieler in der Defensearbeit. Zudem unterstrich sie ihre Leistung mit 8 Punkten. Weiter so!" so Coach Bloch zum Spiel.

Gespielt haben:

Beyza, Mäggi 2, Lotta, Lele 14, Leo 8, Ezgi 7, Lea, Pia 8
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.