Recklinghäuser Herbstfest am 24. und 25. September mit verkaufsoffenem Sonntag

Anzeige
Der Bauernmarkt wird wieder auf dem neuen Kirchplatz zu finden sein. Zu Gast sind die Handwerker von Den olde Tied mit altem Handwerk wie Buttern, Seiledrehen, Spinnen oder Kerzenziehen. Foto: Veranstalter
Das Herbstfest in Recklinghausen bleibt seiner Tradition treu. Auch in diesem Jahr ist am letzten September-Wochenende am Samstag und Sonntag auf dem Altstadtmarkt der Kreativmarkt und auf dem Kirchplatz der Bauernmarkt zu finden. Stoffmarkt-Fans kommen am Samstag und Automarkt-Fans am Sonntag auf dem Rathausplatz auf ihre Kosten. Außerdem ist der Sonntag verkaufsoffen.

Auf dem Altstadtmarkt bieten Aussteller wieder schöne Sachen zum Anziehen oder Schmücken an. Ob Pullover, Schals, Mützen, Taschen, Decken, Schmuck, oder Keramik - das Angebot ist vielfältig. Wer das Nähen selbst versuchen will, findet am Stand der Nähwelt Herten nicht nur etliche Nähmaschinen, sondern auch professionelle Beratung.
Passend zum herbstlichen Thema werden aber auch Blumenzwiebeln, Kürbisse, Astern, Heide und andere Herbstblüher angeboten. Gastronomische Stände verwöhnen mit einem attraktiven Speisenangebot.
Der Bauernmarkt wird wieder auf dem neuen Kirchplatz zu finden sein. Zu Gast sind die Handwerker von Den olde Tied mit altem Handwerk wie Buttern, Seiledrehen, Spinnen oder Kerzenziehen. Auch Aussteller wie Jens Keinhörster mit Honigprodukten, Thomas Kutscha mit Schafsfellen oder die Eheleute Hüveler mit Holzarbeiten sind auf dem Bauernmarkt vor Ort. Einige tierische Gäste werden ebenfalls erwartet. Am Sonntag ersingen die Waltroper Küchenmamsells mit ihren Liedern und Moritaten Spenden für den Deutschen Kinderschutzbund.

Deutsch-holländischer Stoffmarkt


Der deutsch-holländische Stoffmarkt ist am Samstag auf dem Rathausplatz Anlaufpunkt für Stoffbegeisterte aus der Region. Wer das Individuelle sucht, wird auf seine Kosten kommen. Denn auch auf dem Stoffmarkt lautet die Devise: Hauptsache bunt! Meterweise Materialien für Deko-, Gardinen-, Möbel- und andere Heimtextilien stehen zur Verfügung und regen die Lust am Selbermachen an. Auch für die Innenraum-Gestaltung lässt der Stoffmarkt wenige Wünsche offen. Zudem punkten die Aussteller mit fachlicher Kompetenz bei der Beratung und geben den Besuchern gerne Infos über die Ware - vom Rohstoff über die Handelsbedingungen bis zur Färbung. Neben den neuen Trends der Branche werden Nadel- und Fadenspezialisten auch ein großes Angebot von Zubehör rund um den Nähbedarf antreffen, darunter zum Beispiel Garne, Knöpfe oder Reißverschlüsse. Der deutsch-holländische Stoffmarkt in Recklinghausen ist von 10 bis 17 Uhr geöffnet.
Am Sonntag, 25. September, kommen Autofans auf dem Rathausplatz und im Dr. Helene Kuhlmann-Park beim Automarkt von 11 bis 17 auf ihre Kosten.

Automarkt auf dem Rathausplatz


Der Automarkt, mittlerweile zum festen Bestandteil des Herbst- und Frühlingfestes gehörend, lockt auch diesmal wieder mit einer großen Auswahl an neuen Automobilen. Die Autohäuser aus dem Vest präsentieren nicht nur ihre auf Hochglanz polierte Fahrzeugflotte, sondern beraten Kaufwillige oder -interessierte. Abgerundet wird der Automarkt durch Live-Musik mit Friends of Dixieland.
Brigitte Wefringhaus und Ursula Venn von der Gilde der Stadtführer bieten im Rahmen des Herbstfestes an beiden Tagen kostenlose Führungen durch die Innenstadt an. Thema ist dabei Recklinghausen im Mittelalter. Die Teilnehmer erfahren interessante, lehrreiche und kuriose Geschichten zu Häusern und Bewohnern. Die Gäste für die Zeitreise in das Mittelalter treffen sich an beiden Tagen am Altstadtmarkt beim Glockenspiel um 12, 14 oder 16 Uhr in der oberen Schaumburgstraße. Die Führungen durch die Innenstadt dauern jeweils rund 45 Minuten. Die Teilnahme ist kostenlos.
Das Duo Opus Furore sorgt am Samstag für Spaß bei Groß und Klein, mit ihrem Walkact „Le Bombarde“ machen die Musketiere die Stadt unsicher. Am Sonntag begeistert Ralph Hohmann mit seinem kleinen Puppentheater. Zu finden ist er von 13 bis 17 Uhr im Bereich Breite Straße von der Alten Apotheke bis zum Altstadtmarkt. Auch der Seifenblasenkünstler Alfred ist wieder dabei und zaubert bunte Riesenseifenblasen in die Luft.

Kinderspaß im Westquartier


Das Westquartier ist für die Kinder reserviert. Samstags können sich die Kleinen beim Kinderschminken in Löwen, Piraten oder Prinzessinnen verwandeln lassen. Sonntags erzählt Christof Zielony vom Theater 1001 die spannenden Geschichten vom Drachen Feuerfrey und dem Raben Roderich.
Am Sonntag lädt der Einzelhandel mit einem verkaufsoffenen Sonntag zum Bummeln und Shoppen von 13 bis 18 Uhr ein - eine gute Gelegenheit, um sich mit Herbstmode einzudecken.

INFO:
Das Herbstfest findet am Samstag, 24. September, von 10 bis 18 Uhr, und am Sonntag, 25. September, von 11 bis 18 Uhr (verkaufsoffen von 13 bis 18 Uhr) statt. Das Programm auf dem Rathausplatz und im Dr. Helene Kuhlmann-Park findet jeweils bis 17 Uhr statt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.