Mitarbeiterinnen der Stadt behaupten sich bei WenDo-Kurs

Anzeige
Wie man einen Angreifer abwehren kann, zeigte Trainerin Carmen Uhlenbrock (r.) den Teilnehmerinnen mit Unterstützung von Ramona Pauge (m.) von der Gleichstellungsstelle. Foto: Stadt Recklinghausen

Beim WenDo-Kurs ist es für die Mitarbeiterinnen der Stadtverwaltung rund um das Thema Selbstbehauptung gegangen.

Gemeinsam mit Trainerin Carmen Uhlenbrock lernten die rund 15 Teilnehmerinnen, wie man sich durchsetzt, seinen Platz in einer Gruppe sucht, seine Stimme richtig einsetzt und sich durch Körperhaltung behaupten kann. Verschiedene Techniken wurden erklärt und anschließend in Rollenspielen geübt. Später ging es dann gezielt um die richtige Reaktion im Falle eines Angriffs: Die erste Schock-Sekunde überwinden, tief atmen und den Angreifer mithilfe von verschiedenen Methoden abwehren. Der dreistündige WenDo-Kurs war ein Angebot der Gleichstellungsstelle der Stadt Recklinghausen im Rahmen des internationalen Frauentags.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.