Frauentag

Beiträge zum Thema Frauentag

Politik

Landesweite Aktion zum Internattionelen Frauentag auch in Dinslaken
"Wünschebox" für die Gleichberechtigung

257 Jahre sind noch notwendig bis Frauen und Männer in den Bereichen berufliche Karriere und Bezahlung, Zugang zu Bildung, politischer Mitwirkung und Gesundheit gleichbehandelt werden. Dies wurde im Global Gender Gap Report 2020 des Weltwirtschaftsforums in Davos festgestellt. Diese Zahlen lassen die Gleichstellungsbeauftragten in NRW nicht unberührt. Bürger und Bürgerinnen werden gefragt 257 Jahre!!! Die Bürger und Bürgerinnen sind nun gefragt. Sind Sie damit einverstanden 257 Jahre zu warten,...

  • Dinslaken
  • 06.03.20
  • 1
Ratgeber
Gelassen blickt der ehrwürdige St. Viktor Dom auf die Mahnwachen, die eine größer Beteiligung von Frauen in der Katholischen Kirche fordern.

"Maria 2.0" fordert die Erneuerung der Kirche
Katholische Frauenverbände rufen zur Mahnwache in Xanten auf

Die Frauengemeinschaft (kfd) im Bistum Münster und die Bewegung "Maria 2.0" fordern am internationalen Frauentag Gleichberechtigung von Frauen in Kirche und Gesellschaft. In Kooperation mit den Initiatorinnen von "Maria 2.0" ruft der kfd-Diözesanverband zu Mahnwachen am Sonntag, 8. März, auf. Auch in Xanten findet eine derartige Veranstaltung statt. Die katholischen Frauen finden sich hierzu um 10 Uhr vor dem St Viktor-Dom in Xanten ein. Die Mahnwache steht unter dem Motto „Frauendiakonat...

  • Xanten
  • 05.03.20
  • 1
Kultur

Demo und Weltfrauenfest
Frauenbündnis 8M20 Essen lädt am 7. und 8. März ein

Am kommenden Wochenende lädt das Frauenbündnis 8M20 Essen gleich zu zwei Veranstaltungen ein. Am Samstag, 7. März wird es eine Kundgebung mit Demo geben. Sonntag ist dann ein „Weltfrauenfest“ im  Unperfekthaus geplant. Unter dem Motto „Keine Einzige mehr! Rassismus, Faschismus, Sexismus – NoGo!“ ruft das "Frauenbündnis 8. März Essen" am Samstag, 7. März, 12 bis 14 Uhr zur Kundgebung mit Demo auf dem Willy-Brandt-Platz auf. Es gibt Tanz- und Sprachperformances, Lieder, Infos und ein offenes...

  • Essen-Süd
  • 04.03.20
  • 1
Kultur
Frieda Braun tritt am kommenden Freitag nicht in Wetter auf. Foto: Veranstalter

Auftritt von Frieda Braun findet nicht statt:
Kabarettabend in Wetter abgesagt

Zum vorsorglichen Schutz der Besucher hat die Stadt Wetter (Ruhr) sich dazu entschlossen, die Veranstaltung der Kabarettistin Frieda Braun am kommenden Freitag, 6. März, anlässlich des Internationalen Frauentages (in der Aula des Gymnasiums) aufgrund der aktuell hohen Grippe-Erkrankungen und vor dem Hintergrund der Corona-Infektionen in NRW kurzfristig abzusagen. „Damit wollen wir auch eventuell besorgte Eltern im Vorfeld beruhigen, die vielleicht verunsichert sind und befürchten, dass die...

  • Wetter (Ruhr)
  • 04.03.20
Politik
Am Samstag gibt es in Schwelm von den Linken Rosen für die Damen zum Weltfrauentag.

Rosen für die Damen
"Die Linke" verteilt am Samstag Rosen in Schwelmer Fußgängerzone

Aus Anlass des Internationalen Frauentages am 8. März verteilt "Die LINKE. Schwelm" am Samstagvormittag, 7. März, wie auch in den Vorjahren, Rosen in der Schwelmer Fußgängerzone an alle Frauen. „Eigentlich sollte jeder Tag ein Frauentag sein“, so Jürgen Senge, Sprecher des Ortsverbandes. „Wir wollen damit aber auch symbolisieren, dass wir als Linke der Stachel im Fleisch der bürgerlichen Parteien sind. Schließlich“, so Senge weiter, „waren wir von Anfang an gegen die Hinterzimmerkungelei in...

  • wap
  • 04.03.20
Kultur

Ökumenischer Gottesdienst zum WELTGEBETSTAG

Zum WELTGEBETSTAG schließen sich die Frauen der kfd St. Clemens, Herz Jesu und Liebfrauen mit den evangelischen Gemeinden der Christuskirche, Friedenskirche und Mozartstraße in Sterkrade zum ökumenischen Gottesdienst am 06. März 2020 um 15.00 Uhr in der evangelischen Christuskirche, Weseler Straße, zusammen. SIMBABWE wird in diesem Jahr vom Weltgebetstag in den Blick genommen. Im Bibeltext des Weltgebetstags 2020 heißt es: Steh auf und geh! Kommen Sie zum Weltgebetstag, damit wir gemeinsam...

  • Oberhausen
  • 23.02.20
Kultur
Seit Mitte der 1990er Jahre organisiert das Mädchen- und Frauennetzwerk mit seinen zahlreichen Gruppen, Initiativen und Institutionen Veranstaltungen rund um den 8. März.

Internationaler Frauentag am 8. März in Unna
Viele Lesungen, Cafés und Feste im Programm

Der Internationale Frauentag rückt näher und mit ihm viele Diskussionen, Ausstellungen, Kinoabende, Kurse, offenes Frühstück und Cafés, Gottesdienste und Feste. In Unna nehmen Frauen seit mehr als 30 Jahren den Frauentag zum Anlass, um ihre Forderungen und Themen öffentlich zu machen. Seit Mitte der 1990er Jahre organisiert das Mädchen- und Frauennetzwerk mit seinen zahlreichen Gruppen, Initiativen und Institutionen Veranstaltungen rund um den 8. März. Mit wechselnden inhaltlichen Schwerpunkten...

  • Unna
  • 21.02.20
Kultur
Haben ein buntes Programm für den Internationalen Frauentag zusammengeschnürt (v.l.): Diana Skrotzki (Gleichstellungsbeauftragte), Christian Fliegert (VHS), Uta Hoemann-Dewenter (Fachwerk e.V.), Iris Scholz (Fachwerk e.V.), Andrea Klötzer (Schauplatz), Sylke Mac Donald (stellvertretende Gleichstellungsbeauftragte).

Themen-Schwerpunkt liegt bei Frauen in der Kunst und auf der Bühne
Vielfältiges Programm zum Internationalen Frauentag in Langenfeld

Weltweit wird der Frauentag jedes Jahr am 8. März begangen. Trotz der Erfolge der Frauenbewegung ist die tatsächliche Gleichstellung von Mann und Frau, so wie es der Art. 3 Abs. 2 des Grundgesetzes vorsieht, noch nicht realisiert. Der Internationale Frauentag ist immer noch notwendig, um Diskriminierungen sichtbar zu machen und frauenpolitische Rechte einzufordern. Wussten Sie, dass bei 45 Mitgliedern im Rat der Stadt nur 11 Frauen (= 24,44 %) vertreten sind? Oder die Lohnlücke zwischen Frauen...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 14.02.20
Kultur
Claudia K. wird den Frauentag in der Mülheimer Christus Gemeinde musikalisch begleiten.

Vorträge, Musik und Frühstück
Mülheimer Christus Gemeinde lädt zum Frauentag ein

„Lass deinem Leben Flügel wachsen“ lautet das Motto des Frauentages am kommenden Samstag, 8.Februar, in der Christus Gemeinde Mülheim (CGM). In der Zeit von 10 bis 14 Uhr geht es um einige entspannte und inspirierende Stunden für Frauen jeden Alters, mit Frühstück, Vortrag und Musik. Die Referentin Tamara Hinz möchte unter dem genannten Motto „Lass deinem Leben Flügel wachsen“ Wege zu einer tragfähigen und lebensnahen Gottesbeziehung vorstellen. Musik kommt von der Musikerin Claudia K.. Tamara...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 03.02.20
  • 1
Kultur
Großen Anklang fand die zentrale Veranstaltung zum 100jährigen Frauenwahlrecht im Kino Onikon. Foto: Stadt Herdecke

100 Jahre Frauenwahlrecht
Zur zentralen Veranstaltung kamen auch einige mutige Männer

Vor 100 Jahren, am 19. Januar 1919, durften Frauen erstmals ihre Stimme abgeben und sich selbst zur Wahl stellen – ein Meilenstein in der deutschen Frauenbewegung. Dieses hart erkämpfte Recht feierten Bürgermeisterin Dr. Katja Strauss-Köster gemeinsam mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Herdecke, Evelyn Koch, am Montag bei einem Empfang in der Ruhr-Galerie mit 35 Teilnehmerinnen und auch einigen mutigen Männern. Nach einer kurzen Begrüßung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer durch die...

  • Herdecke
  • 12.03.19
Politik
Anita Schöneberg, stellv. Bürgermeisterin in Ennepetal, eröffnet den Frauentag. Rechts neben ihr die Gleichstellungsbeauftragte Sabine Hofmann. Foto: Pielorz
10 Bilder

Nach dem Basteln beim Mädchentag gab es inhaltliche Schwerpunkte beim Frauentag
"Super girls" beim Frauentag 2019

Im März 1911 fand der erste Frauentag statt. Er entstand im Kampf um Gleichberechtigung, Wahlrecht und Emanzipation für Frauen. In Ennepetal gab es 2019 zunächst einen Mädchenaktionstag mit vielen verschiedenen Aktionen, bevor danach der Frauentag mit einer Ausstellung zu Flucht und Vertreibung sowie vielen Infoständen eröffnet wurde. Für die Mädchen gab es ein buntes Workshop-Programm. Stoffbeutel bemalen, Herzen aus Draht, Mangas zeichnen, Kräuterkunde, Selbstverteidigung, Armbänder und Slime...

  • wap
  • 10.03.19
Politik
Bürgermeister Dimitrios Axourgos kam mit vielen Ausstellerinnen ins Gespräch.

Schwerter Bürgermeister solidarisch:
Wenn Frauen für ihre Sache kämpfen

Der Internationale Frauentag ist beendet, der Kampf der Frauen um Gerechtigkeit und Gleichstellung in Beruf und Gesellschaft noch nicht. In Schwerte wurde der Tag am Donnerstag in der Rohrmeisterei gefeiert - mit einer Messe der WIR-Unternehmerinnen aus Schwerte und Umgebung und mit dem obligatorischen großen Frauenfest. Bürgermeister Dimitrios Axourgos ließ es sich nicht nehmen, die Veranstaltung zu besuchen und kam mit vielen Ausstellerinnen ins Gespräch. "Ich begrüße es außerordentlich, wenn...

  • Schwerte
  • 09.03.19
  • 2
Vereine + Ehrenamt
Vertreterinnen des Ennepe-Ruhr-Kreises freuen sich schon auf den Frauentag.

Frauentag und Filmwoche im März
Bunter Salon öffnet seine Türen

Im Rahmen der von den Gleichstellungsbeauftragten im Südkreis sowie der VHS EN-Süd organisierten Veranstaltungsreihe stehen der Internationale Frauentag und die Frauenfilmwoche auf dem Programm. Schauplätze sind das Haus Ennepetal und das filmriss Kino Gevelsberg. Ein Markt, drei Ausstellungen und über 20 Stände zu Frauenthemen, Gesang, Klaviermusik, und ein Abend voller Erotik, messerscharfer Wortgefechte und komischer Szenen - all das wartet am Samstag, 9. März, auf die Besucher des...

  • Ennepetal
  • 08.03.19
Wirtschaft
Frauen im Handwerk und in technischen Berufen sind eher selten. Statt auf Mathematik und Naturwissenschaften setzen sie eher auf die Gesundheitsbranche und Soziales bei der Berufswahl. Zwei von drei arbeitslosen Frauen haben gar keine Ausbildung.

Zum Frauentag redet Agentur-Chefin Tacheles: 10 Fakten zur Arbeit in Dortmund
300 Euro weniger für Frauen

"Für Frauen hat sich der Arbeitsmarkt positiv entwickelt. Die Beschäftigung steigt und die Arbeitslosigkeit sinkt. Doch bleiben weiterhin Baustellen", wendet Martina Würker, Chefin der Agentur für Arbeit Dortmund ein. So haben es Alleinerziehende auch heute noch schwerer auf dem Arbeitsmarkt. Und: "Die Entgeltunterschiede zwischen den Geschlechtern werden nur langsam kleiner", weiß Würker. Frauen entscheiden sich noch immer für kaufmännische, soziale oder pflegerische Tätigkeiten. Die...

  • Dortmund-City
  • 08.03.19
  • 1
Politik
Ein Detail macht den Unterschied. Noch immer verdienen Frauen für die gleiche Arbeit weniger als Männer.

Internationaler Frauentag
„Diskriminierung per Lohnzettel“: Frauen verdienen 15 Prozent weniger als Männer

Gleiche Arbeit, unterschiedliche Bezahlung: In Hagen verdienen Frauen, die in Vollzeit arbeiten, 15 Prozent weniger als Männer. Das hat die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) zum Internationalen Frauentag am gestrigen Freitag mitgeteilt. Sie verweist hierbei auf eine Statistik der Bundesagentur für Arbeit. Danach kommen Männer mit einer Vollzeitstelle in Hagen auf ein durchschnittliches Bruttoeinkommen von 3.438 Euro pro Monat – Frauen hingegen nur auf 2.923 Euro. In NRW beträgt der...

  • Hagen
  • 08.03.19
Politik
Karin Schüttler-Schmies, Gleichstellungsbeauftragte des Hochsauerlandkreises.

Weltfrauentag
„Ich halte die Quote für ein notwendiges Übel“: Interview mit Karin Schüttler-Schmies

Die Bedeutung von Frauen im Berufsleben und die Gleichberechtigung der Geschlechter – das sind die Themen im Interview mit Karin Schüttler-Schmies, Gleichstellungsbeauftragte des Hochsauerlandkreises. Anlässlich des Weltfrauentages am Freitag, 8. März, schildert sie ihre Sicht auf den aktuellen Stand der Gleichbehandlung. HSK: Hat der Weltfrauentag eine besondere Bedeutung für Sie? Schüttler-Schmies: Ja, schon. Für mich geht es darum, an diesem Tag ein Bewusstsein zu schaffen, was in den...

  • Arnsberg
  • 08.03.19
Politik
Frauen werden oft "verarscht" bei Lohn oder Gehalt-

Gewerkschaft NGG kritisiert Lohn-Lücke
Im Kreis Recklinghausen verdienen Frauen 12 Prozent weniger als Männer

Gleiche Arbeit, unterschiedliche Bezahlung: Im Kreis Recklinghausen verdienen Frauen, die in Vollzeit arbeiten, zwölf Prozent weniger als Männer. Das hat die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) zum Internationalen Frauentag am Freitag (8. März) mitgeteilt. Sie verweist hierbei auf eine Statistik der Bundesagentur für Arbeit. Danach kommen Männer mit einer Vollzeitstelle im Kreis Recklinghausen auf ein durchschnittliches Bruttoeinkommen von 3.249 Euro pro Monat – Frauen hingegen nur...

  • Recklinghausen
  • 08.03.19
Wirtschaft

Internationaler Frauentag
Frauen auf dem Arbeitsmarkt – häufiger beschäftigt, aber selten in MINT-Berufen

Frauen in den Kreisen Wesel und Kleve profitieren von der guten Situation auf dem Arbeitsmarkt. Sie sind häufiger sozialversicherungspflichtig beschäftigt und seltener ausschließlich in Minijobs tätig. In MINT-Berufen sind sie etwas öfter, aber weiterhin schwach vertreten. In den letzten Jahren hat sich der Arbeitsmarkt in den Kreisen Wesel und Kleve positiv entwickelt, wozu auch Frauen beigetragen haben. Im Jahresdurchschnitt 2018 waren bei der Agentur für Arbeit Wesel 11.351 Frauen arbeitslos...

  • Wesel
  • 07.03.19
Politik
LINKEN-Kreissprecherin Nicole Fritsche-Schmidt zum 8. März: „Auch 100 Jahre nach der Einführung des Frauenwahlrechts haben Frauen noch immer nicht die gleichen Chancen wie Männer.“

8. März
"Sexismus die Rote Karte zeigen "

Die Bottroper LINKE ist am 8. März wieder anlässlich des Internationalen Frauentags aktiv: Die Sozialistinnen und Sozialisten verschenken an Frauen Rosen in der Bottroper Innenstadt, am Südringcenter und im Kirchhellener Ortskern. Sie zeigen damit symbolisch jeder Art von Sexismus die Rote Karte. LINKEN-Kreissprecherin Nicole Fritsche-Schmidt erklärt hierzu: „Auch 100 Jahre nach der Einführung des Frauenwahlrechts haben Frauen noch immer nicht die gleichen Chancen wie Männer: Frauen arbeiten...

  • Bottrop
  • 07.03.19
  • 1
Kultur
Porträt von Benita (Koch)-Otte (1892-1976),
Foto: Heinrich Koch (1896-1934),
© Kulturstiftung Sachsen-Anhalt, Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale), CC-BY-NC-SA
4 Bilder

Am Bauhaus wurde Gleichberichtigung postuliert, gelebt wurde sie jedoch nicht

Der Internationale Frauentag am 8. März erinnert an den Kampf um Frauenrechte. Nach dem Ersten Weltkrieg erhielten Frauen in vielen Ländern erstmals die Möglichkeit, zu wählen. Die tatsächliche, auch gesellschaftliche Gleichstellung war (und ist) jedoch noch weit entfernt. Auch am Bauhaus wurde Gleichberichtigung postuliert - gelebt wurde sie jedoch nicht immer. Am 8. März ist der Internationale Frauentag. Initiiert wurde er vor dem Ersten Weltkrieg von so berühmten Frauenrechtlerinnen wie...

  • Marl
  • 07.03.19
  • 1
  • 1
Kultur

Zur Gleichberechtigung
Ausstellungseröffnung zum Frauentag: "Wir haben die Wahl" im Rathaus Essen

Pünktlich zum Internationalen Frauentag eröffnen Oberbürgermeister Thomas Kufen und die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Essen, Brigitte Liesner, am 8. März um 16 Uhr im Foyer des Rathauses die Ausstellung "Wir haben die Wahl. Frauen 1919 – 2019". Diese wirft nicht nur einen Blick auf die ersten acht Ratsfrauen der Stadt Essen, sondern fragt auch nach dem heutigen Stand der Gleichstellung. Der Eintritt ist frei. Für die musikalische Begleitung sorgt das Jazz-Trio "Blue Moon". Im Anschluss...

  • Essen-Süd
  • 05.03.19
  • 1
Kultur
Ein buntes Programm hat das Mädchen- und Frauennetzwerk mit mehr als 30 Gruppen, Initiativen und Institutionen zum Frauentag organisiert.

Internationaler Frauentag in Unna
Diskussionen, Demonstrationen, Ausstellungen und Feste

100 Jahre nach Einführung des Frauenwahlrechts in Deutschland setzen sich  Frauen weiter für die Umsetzung ihrer Rechte ein. In Unna nehmen Frauen seit mehr als 30 Jahren diesen Tag zum Anlass, um mit zahlreichen Veranstaltungen ihre Forderungen und Themen öffentlich zu machen. Anlässlich des Internationalen Frauentags gibt es daher wieder viele Programmpunkte mit Diskussionen, Demonstrationen, Ausstellungen und Feste. Im Mittelpunkt stehen dabei die unterschiedlichen Lebenssituationen von...

  • Unna
  • 28.02.19
Kultur

10 Künstlerinnen der Region stellen im Haus Ennepetal aus
Vielfalt nicht nur zum Frauentag

"Vielfalt": Der Ausstellungstitel bezieht sich auf auf die Auswahl der Künstlerinnen und auf die Vielfalt der Techniken.  Von Airbrush-, Aquarell-, Acryl-, Öl- und Mischtechnikarbeiten, sowie Druckgrafiken, Fotografien und digital bearbeitete Zeichnungen zeigt sich mit über 50 Arbeiten diese repräsentative Bilderschau. Ausgestellt werden experimentelle abstrakte Arbeiten, Landschaften und Naturdarstellungen, fotorealistische Arbeiten mit Motiven aus dem Tierreich, Porträtaufnahmen von...

  • Ennepetal
  • 26.02.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.