Umfangreiche Forst- und Baumfällarbeiten

Anzeige
(Foto: Paul-Georg Meister/pixelio.de)

Im Recklinghäuser Stadtgebiet finden seit dieser Woche erneut umfangreiche Forst- und Baumfällarbeiten statt.

Alle Arbeiten stehen in Zusammenhang mit dem Pfingststurm „Ela“, der 2014 zahlreiche Schäden verursachte. Begonnen haben die Arbeiten an der Siemensstraße. Dort werden in den nächsten drei Tagen voraussichtlich drei Bäume gefällt, die nicht mehr standsicher sind. Nachpflanzungen sind geplant.

Im Anschluss werden innerhalb der nächsten zwei Wochen Forstarbeiten im Schimmelsheider Park, in den Waldflächen an der Katharinenstraße, der Querstraße sowie dem Giebelsweg durchgeführt. Vereinzelt kann es auf den Wald- und Fußwegen im Bereich der Arbeiten vorübergehend zu kleineren Beeinträchtigungen kommen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.